Der Arbeitskreis "Familienfreudiges Kronach" hat auf den Kaulanger Monatsmarkt eingeladen - und zwar, um auf das Informationsportal "Familienfreudiges Kronach" aufmerksam zu machen. "Wir wissen, dass man in Kronach gut leben und wohnen kann", sagt Claudia Ringhof, Projektleiterin von Kronach Creativ. Und um das nach außen zu tragen, habe sich die Arbeitsgruppe "Familienfreudiges Oberfranken" im Auftrag von Bürgermeister und Stadtrat Gedanken gemacht. Herausgekommen ist das Netzwerk und Informationsportal www.familienland-oberfranken.de , wo man unter "Kronach" sämtliche Angebote der Kreisstadt findet.
"Kronach hat viel zu bieten, es gibt viele Bemühungen von verschiedenen Seiten. Wir wollen die Menschen zusammenbringen, sie verbinden und damit auch die Angebote bündeln", erklärt Angela Hofmann und ergänzt: "Wir wollen Familien und Singles gleichermaßen ansprechen und zeigen, dass es sich lohnt, in Kronach zu bleiben und Familie zu gründen."
Den Monatsmarklt habe man sich für die Flash-Aktion ausgesucht, weil auch dieser mit dem Motto wirbt, Jung und Alt zusammenzubringen.
Und so war es auch am Montagfrüh: Zunächst stehen ein paar Senioren auf der Grünfläche zwischen Kaulanger- und Kreuzbergstraße. Roland Rost vom Seniorenbeirat ist dabei, genau wie Bianca Fischer-Kilian und einige älteren Damen und Herren von der Seniorengemeinschaft. Eva Schreiber-Dümlein wickelt eine dicke Filzschnur auseinander, legt sie kreisförmig aus. Angela Hofmann verteilt Flyer, die Auskunft über das Familienportal und darüber geben, wie familienfreudig Kronach ist.
Die ersten Kinder treffen ein - von der Lucas-Cranach-Schule und dem Rosenberg-Kindergarten. Dann kommen auch noch einige Jugendliche aus der Berufsschule.
Und dann geht es los - und zwar mit einer Laola-Welle, gegenseitigem Händeschütteln und Anlachen - rund um die kreisförmig ausgelegte Filzschnur. Die Kinder, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren nehmen sich an der Hand und ziehen hinüber zum Monatsmarkt. Gut 70 Personen dürften es sein, die vorbei an Strickwaren, Kräutern, Pflanzen, Wurstwaren und all den Fieranten ziehen.