Kronach
Glaube

Kronacher feiern zum zweiten Mal Konfirmation

Mit einem Festgottesdienst begingen zehn junge Menschen in der evangelischen Christuskirche in Kronach das Fest der Konfirmation. Nachdem bereits in der Vorwoche zehn junge Christen dieses Fest in der Kreisstadt gefeiert hatten, traten am Palmsonntag weitere zehn Jugendliche an den Tisch des Herrn.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zehn Jugendliche empfingen das heilige Abendmahl. Dies waren Maike Eckardt, Max Hempfling, Maria Köhler, Lena Krause, Lennart Meyer, Adrian Panzer, Nicole Rüger, David Staufer, Julian Wenzel und Sara Wesolek. Hier mit Pfarrer Martin Gundermann (hinten) sowie Franziska Diezel (vorne, rechts). Foto: Heike Schülein
Zehn Jugendliche empfingen das heilige Abendmahl. Dies waren Maike Eckardt, Max Hempfling, Maria Köhler, Lena Krause, Lennart Meyer, Adrian Panzer, Nicole Rüger, David Staufer, Julian Wenzel und Sara Wesolek. Hier mit Pfarrer Martin Gundermann (hinten) sowie Franziska Diezel (vorne, rechts). Foto: Heike Schülein
Eingeleitet wurde die Feier schon am Samstag mit der Konfirmandenbeichte. Der sehr würdevoll gestaltete Konfirmations-Festgottesdienst wurde am Sonntagvormittag vom Kirchen- und Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Kronach umrahmt.

Pfarrer Martin Gundermann und Religionspädagogin i. V. Franziska Diezel gingen der Frage nach, was uns Luftballons über unseren Glauben verraten können. So wie Luftballons müssten wir auch unseren Glauben festhalten. Anderseits habe der Glaube auch viel mit Bewegung und Leichtigkeit zu tun, man dürfe ihn nicht festbinden. Den Abschluss des Festtages bildete am Sonntagnachmittag eine feierliche Dankandacht mit der Kirchenband. Zehn weitere Jugendliche werden am 4. Mai in der St.-Michael-Kirche in Gehülz das Fest der Konfirmation feiern.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren