Wilhelmsthal
Ehrungen

KAB blickt auf ereignisreiches Jahr zurück

Der KAB-Ortsverband Wilhelmsthal ehrte verdiente und langjährige Mitglieder.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die KAB freut sich über die Auszeichnung ihres langjährigen Mitglieds Horst Weber. Das Bild zeigt (von links) Präses, Pfarrer Sven Raube, Vorsitzender Reinhold Dietrich, Jubilar Horst Weber, Zweiter Bürgermeister Gerhard Eidelloth, Vorsitzende Evelyn Schönmüller und Heinz Hausmann.  Foto: Heike Schülein
Die KAB freut sich über die Auszeichnung ihres langjährigen Mitglieds Horst Weber. Das Bild zeigt (von links) Präses, Pfarrer Sven Raube, Vorsitzender Reinhold Dietrich, Jubilar Horst Weber, Zweiter Bürgermeister Gerhard Eidelloth, Vorsitzende Evelyn Schönmüller und Heinz Hausmann. Foto: Heike Schülein
Vorsitzender Reinhold Dietrich berichtete von einer lebendigen Gemeinschaft im Ortsverband mit vielfältigen Aktivitäten und einer regen Teilnahme auch an überörtlichen KAB-Veranstaltungen. Der 1888 gegründete älteste KAB-Ortsverband im Landkreis Kronach zählt derzeit 75 Mitglieder. Das Durchschnittsalter beträgt 62 Jahre. Erneut beteiligte man sich an den kirchlichen Festen im Jahreskreis. So wurden beispielsweise ein Osterfrühstück, eine Betstunde am Bettag und ein Kreuzweg abgehalten. Zudem gestaltete man einen Fronleichnams-Teppich, man organisierte das Erntedankfest mit und die KAB-Damen banden Palmbuschen zum Palmsonntag. Gemeinsam feierte man ein Kellerbierfest, eine Adventsfeier sowie erstmals einen KAB-Hausfasching. Auch an der Altkleidersammlung nahm man wieder teil.


Viele Veranstaltungen

Im eigenen KAB-Saal war der Ortsverband erneut Gastgeber für viele Veranstaltungen - so beispielsweise für einen Vortrag von Hubert Liebherr über Medjugorie sowie auch 2016 für die Feier zum 1. Mai der KAB-Kreisverbände Kronach-Hof und Lichtenfels-Coburg-Kulmbach. Sehr aktiv waren auch die Senioren unter Leitung der Seniorenbeauftragten Annegret Pietz. Der Seniorenkreis besteht aus zwölf Personen und trifft sich 14-tägig im Josefs-Stübla im Pfarrhaus zu einem geselligen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Gesprächen und Kartenspiel. Natürlich wurden auch wiederum die Feste im Jahreskreis gefeiert und gemeinsame Unternehmungen durchgeführt.

"Mit Wirkung vom 1. Februar 2016 ernannte Erzbischof Ludwig Schick unseren neuen Pfarrer Sven Raube zum Präses des KAB-Ortsverbandes Wilhelmsthal", freute sich der Vorsitzende. Der Eintrag ins Vereinsregister erfolgte am 21. März. Als geistlicher Impuls sprach der neue Präses bei der Jahreshauptversammlung über den heiligen Franziskus. "In der Armut fand Franz von Assisi die innere Freiheit, Jesus Christus nachzufolgen. Die Wirkung seines Lebens blieb", so der Präses. Gemeinsam betete die Versammlung das Gebet des heiligen Franziskus vor dem Kreuzbild in San Damiano. Kassenführerin Petra Kotschenreuther gab einen umfassenden Kassenbericht. Die Kassenprüfer Stefan Becker und Heiko Buckreus bescheinigten eine ordentliche Buchführung. Bei den Neuwahlen für das kommende Jahr ergaben sich keine Veränderungen. Als Wahlausschuss fungierten Horst Weber, Wilhelmsthals Zweiter Bürgermeister Gerhard Eidelloth sowie Heinz Hausmann.


50 Jahre Treue zur KAB

Der Ortsverband nutzte die Jahreshauptversammlung für die Ehrung von Horst Weber, der der KAB schon seit dem 1. Februar 1966 und damit seit 50 Jahren die Treue hält. Beim Jubilar handelt es sich um einen rührigen Aktivposten und überzeugten KAB-ler, der sich auch im Ortsverband-Vorstand engagierte. So war er von 1990 bis 1994 stellvertretender Vorsitzender.

Vorsitzender Dietrich würdigte den Jubilar wie alle treuen Mitglieder als Säule und Stütze des Ortsverbands. In dankbarer Anerkennung für den persönlichen Einsatz in 50 Jahren Mitgliedschaft wurde Weber mit einer Urkunde des KAB-Bundesverbands, dem KAB-Abzeichen in Gold wie auch einem Geschenk bedacht.

Viele lobende Worte für den Geehrten und den engagierten Ortsverband fand Heinz Hausmann. Er wies auf die 2017 anstehenden Sozialwahlen zu den Vertreterversammlungen in der Renten- und Unfallversicherung und zu Verwaltungsräten in der Krankenversicherung hin. Die ACA (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer) vernetze auf der Basis der katholischen Soziallehre und der christlichen Sozialethik drei starke Verbände: die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), das Kolpingwerk Deutschland und den Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA).


Rühriger Vorstand

Die ACA verstehe sich als Sprachrohr und Anwalt für Freiheit und Menschenwürde in der Berufs- und Arbeitswelt. Hausmann lobte zugleich die rührige Vorstandschaft des Ortsverbandes, die sich seit Jahren enorm einsetze; dies umso mehr, da die KAB Wilhelmsthal ja ein eigenes KAB-Haus besitzt. In Reihen der 130 Orts- beziehungsweise Kreisverbände in der Diözese Bamberg haben nur zwei Besitz - die KAB Kronach mit dem Kettelerhaus und die KAB Wilhelmsthal. Das KAB-Haus in Wilhelmsthal ist das einzige Haus, das auch als solches Zentrum für die KAB genutzt wird. Der für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrte Horst Weber sprach ebenfalls Dankesworte an die Vorstandschaft - insbesondere an Reinhold Dietrich - aus. "Es ist enorm, was in den letzten Jahren geleistet wurde", würdigte er. Auch Zweiter Bürgermeister Gerhard Eidelloth zeigte sich voll des Lobes über den tüchtigen Ortsverband und dessen vielfältige Aktivitäten.


Neuwahlen-Ergebnisse:

Vorsitzender: Reinhold Dietrich, stellvertretender Vorsitzender: Georg Schönmüller, Vorsitzende: Evelyn Schönmüller, stellvertretende Vorsitzende: Erika Appelius, Schriftführer: Reinhold Dietrich, Kassier: Petra Kotschenreuther, Kassenprüfer: Stefan Becker, Heiko Buckreus, Beauftragte für Seniorenarbeit: Annegret Pietz, stellvertretende Seniorenbeauftragte: Rosemarie Schneider, Ausschussmitglieder: Richard Bayer, Heiko Buckreus, Stefan Becker, Maria Appelius, Bannerträger: Georg Schönmüller, stellvertretender Bannerträger: Josef Kotschenreuther, Fahnenbegleiter: Alexander Appelius, Alexandra Buckreus.

KAB Wilhelmsthal: Zum Ortsverein gehört ein eigenes Vereinshaus mit einer Gastwirtschaft, einem Vereinszimmer sowie einem Saal. Derzeit sucht man einen neuen Pächter für die Gastwirtschaft.
Termine 2016: 26.05.: Fronleichnam (im Vorfeld wird wieder ein Teppich gestaltet), 09.10.: Erntedank (Verkauf von Erntedankgaben), 14.10.: Rosenkranz, 18 Uhr (Prozession um die Kirche), Oktober (genauer Termin wird noch bekannt gegeben): Altkleidersammlung, 18.11.: KAB-Kreisverbandsausschuss im KAB-Haus Wilhelmsthal, 13.12.: Adventsfeier


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren