Steinwiesen
Unfall

Junger Fahrer verliert bei Geroldsgrün die Kontrolle

Das Opfer seiner eigenen Geschwindigkeit ist am Montagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer auf der Ortsverbindungsstraße von Geroldsgrün nach Steinwiesen geworden. Er blieb zum Glück nahezu unverletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Christopher Schulz
Symbolbild: Christopher Schulz
Kurz vor der Einmündung in die Staatsstraße, in einer leichten Linkskurve, war der Pkw nach Polizeiangaben so schnell, dass der 19-jährige die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Über das weiche Straßenbankett prallte das Auto dann mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum und landete recht unsanft im Straßengraben.

Glücklicherweise blieb der junge Mann fast unverletzt und konnte aus seinem völlig beschädigten Auto aussteigen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.