Kronach
Präsentation

Gymnasiasten stellen Buch über den Tod vor

Jetzt ist das Buch, das 15 Schüler des Frankenwald-Gymnasiums Kronach mit ihrem Religionslehrer Matthias Simon gemeinsam erstellt haben, auch offiziell auf dem Markt: Das Buch handelt vom Tod und ist im Dehm-Verlag erschienen.
Artikel drucken Artikel einbetten
15 Schülerinnen und Schüler des Frankenwald-Gymnasiums waren an dem Buch beteiligt: sie dachten sich die Geschichte aus, zeichneten die Bilder und befragten Grundschüler. Fotos: Adam
15 Schülerinnen und Schüler des Frankenwald-Gymnasiums waren an dem Buch beteiligt: sie dachten sich die Geschichte aus, zeichneten die Bilder und befragten Grundschüler. Fotos: Adam
+7 Bilder
Unter dem Titel "Wer weiß das schon... wie das ist mit dem Tod?" ist das 52-seitige Buch nun offiziell in jeder Buchhandlung erhältlich.

Die Schüler präsentierten das Buch, das sie im Rahmen eines P-Seminars erstellt hatten, in der alten Synagoge - und konnten sich gleich vor Ort überzeugen, dass der Tod ein Thema ist, das die Menschen beschäftigt.

Denn die Zuschauer, Eltern, Verwandte, aber auch viele andere, die das Thema Tod interessiert, rissen den Schülern das Buch, das aus einer selbst geschriebenen Geschichte und selbst gemalten Bildern sowie Bildern von Grundschülern besteht, förmlich aus den Händen.

Bei der Feierstunde gewährten die Schüler aber auch Einblicke in den Produktionsprozess und in die Schwierigkeiten der Entstehung. Und Julia Kranz und Niklas Weise sorgten mit Musik für einen feierlichen Rahmen.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren