Laden...
Burggrub
Glauben

Friedenskapelle ist ein Ort der Ermutigung

Am Sonntag findet ein Begegnungsgottesdienst auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Thüringen und Bayern statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Freiedenskapelle wird von Kapellenbauverein Burggrub instand gehalten.  Foto: privat
Die Freiedenskapelle wird von Kapellenbauverein Burggrub instand gehalten. Foto: privat
Seit dem 6.September 1992 laden die Partnerkirchengemeinden Neuhaus-Schierschnitz auf der thüringischen Seite und Burggrub/ Stockheim auf der bayrischen Seite in ihre Mitte ein: Gemeinsam planten und bauten sie als Zeichen eines neuen gemeinsamen Anfangs und aus Dankbarkeit und Freude über Freiheit und Gemeinschaft die bisher einzige deutsch-deutsche Grenz- und Friedenskapelle genau auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Thüringen und Bayern.

Die Kirchengemeinden aus Ost und West haben damit ein bleibendes sichtbares Zeichen der friedlichen Wiedervereinigung beider deutscher Staaten geschaffen und ihre langjährige Partnerschaft befestigt.

In diesem Jahr findet der 22. gemeinsame jährliche Kapellengottesdienst statt.
Er ist der alljährliche Höhepunkt für das kleine Friedenskirchlein im ehemaligen "Feindesland". Die Kirchgemeinden und der Kapellenverein laden alle Gemeindeglieder und Christen aus Region ein am Sonntag, 7. September, um 10 Uhr zum Begegnungsgottesdienst an der Friedenskapelle mit Pfarrer Michael Foltin und Pfarrer Christian Weigel und den Posaunenchören Burggrub und Neuhaus-Schierschnitz.

Die Friedenskapelle besuchen viele Menschen auf ihren Spaziergängen und Ausflügen. Sie hinterlassen persönliche Botschaften und entzünden Friedenslichter. Für sie ist die kleine, immer geöffnete Kapelle ein ganz persönlicher Ort der Erinnerung, des Trostes und der Ermutigung, ein lebendiger Ort des Friedens und Neuanfangs geworden.

Der Kapellenverein in Burggrub pflegt die Kapelle, sorgt für Blumenschmuck und sucht immer wieder nach motivierten Mitwirkenden. Der Vorsitzende des Kapellenvereins, Willy Bischoff aus Burggrub (Telefon 09251/4546) ist der Ansprechpartner.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren