Ludwigsstadt
Auftritt

Fränkisch-Humorvolles zur Weihnachtszeit

Klaus Karl Kraus gastiert am 8. Dezember in der Hermann-Söllner-Halle in Ludwigsstadt. Beim fränkischen Kabarettisten dreht sich alles um "Budderblädzli, Bunsch und Bäggli".
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach den Beifallsstürmen bei seinem Auftritt im März 2012 gastiert Klaus Karl-Kraus wie versprochen erneut mit einem ganz außergewöhnlichen Programm zur Weihnachtszeit in der Hermann-Söller-Halle in Ludwigsstadt. Termin ist der 8. Dezember, 19.30 Uhr.

Auf seiner CD "Budderblädzli, Bunsch und Bäggli" präsentiert Klaus Karl-Kraus Fränkisch-Humorvolles zur Weihnachtszeit. Kurios, komisch, kritisch: So betrachtet der Erlanger Kabarettist Klaus Karl-Kraus die immer wiederkehrende besinnliche Weihnachtszeit. "Budderblädzli, Bunsch und Bäggli" ist eine schöne Bescherung. Mit der ihm eigenen, unverkennbaren Mischung aus schonungslosem Humor und echt fränkischer Naivität überlässt der Künstler dem Zuhörer die Frage, ob er über die Scheinheiligkeit der anderen lacht oder letzten Endes doch über sich selbst.

Der Franke Klaus Karl-Kraus, Jahrgang 1951, zählt zum
besten, was das Kabarett in Bayern zu bieten hat. Regelmäßige Fernsehauftritte, ein fulminant gefeierter Stammplatz beim Fasching in Veitshöchheim und stets ausverkaufte Hallen - der Diplom-Betriebswirt im (Teilzeit-)Brotberuf ist eine feste Größe im Olymp der Kabarettisten.

Auf seinem Weg wird Klaus Karl-Kraus immer wieder mit Preisen und Auszeichnungen dekoriert: Er erhielt den Kulturförderpreisträger und Kultur-Ehrenbrief der Stadt Erlangen, ist Träger des Wolframs-Eschenbach-Preises des Bezirks Mittelfranken und "Gewürfelter" von Ober-, Unter- und Mittelfranken.

Mit Büchern, CD-Produktionen und seiner Leidenschaft als Sportreporter für das Bayerische Fernsehen lebt er eine Vielseitigkeit, die selten geworden ist im Zeitalter der schnellen Pointen. Klaus Karl-Kraus quält nie einen Witz zum Scherz, die Lacher sind ohnehin und zu Recht auf seiner Seite.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren