Dörfles
Kinderbetreuung

Der Montessori-Kindergarten hat jetzt einen Förderverein

Am Dienstagabend fand die Gründungsversammlung des Fördervereins "MaMoKids e. V." für den Katholischen Integrativen Montessori-Kindergarten statt. Carmen Eckert-Brückner wurde zur Ersten Vorsitzenden gewählt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzende ist Carmen Eckert-Brückner. Foto: Veronika Schadeck
Vorsitzende ist Carmen Eckert-Brückner. Foto: Veronika Schadeck
+1 Bild
Ein wichtiges Anliegen des neuen Fördervereins in Dörfles ist es, sich nun für die Generalsanierung des Montessori-Kindergartens und für Krippenplätze einzusetzen. Über 20 Eltern und Unterstützer waren bei der Gründungsversammlung anwesend.

Wie die Leiterin, Erika Brandl, erklärte, sei es ihr eine Herzensangelegenheit, diesen Verein zu gründen. Denn der integrative Kindergarten müsse bei seinen vielfältigen Aufgaben unterstützt werden. Mit den Spenden sollen Anschaffungen und Projekte finanziert werden, bei denen der Kindergartenträger an seine finanziellen Grenzen stößt. Man denkt dabei unter anderem an eine Lernwerkstatt, an Lehr- und Lernmaterialien nach den Grundsätzen von Montessori.

Im Dörfleser Kindergarten werden derzeit 42 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in einer Regel-und einer integrativen Gruppe betreut. Besonderheiten sind zum einen, dass das pädagogische Arbeiten nach Maria Montessori ausgerichtet ist. Außerdem spielen und arbeiten dort gesunde und behinderte Kinder zusammen.
Wie der Elternbeiratsvorsitzende Burkhard-Fischer Petersen vor der Gründung erläuterte, will der Förderverein alle Kinder mit oder ohne Behinderung unterstützen. Zusammen mit den Eltern, Elternbeirat, Erzieherinnen und anderen interessierten Personen, will man die Arbeit dieser Bildungseinrichtung materiell aber auch ideell und mit persönlichem Einsatz unterstützen. Zudem wolle sich der Förderverein um öffentliche Gelder für pädagogisch sinnvolle Anschaffungen bewerben sowie um Sponsoren, um Sachspenden und um finanzielle Unterstützung für erzieherisch wichtige Projekte bitten.

Weiterhin soll nach der Kindergartenzeit für alle Mitglieder über das Jahr verteilt ein "Aktivprogramm" mit Freizeit- und Sportangeboten erstellt werden.

Gewählt wurden in den Vorstand des Fördervereins "MaMoKids e. V.": Erste Vorsitzende Carmen Eckert-Brückner, Zweite Vorsitzende Sabine Thum, Kassenführung Patrick Popp, Kassenprüferin Christiane Korn, Schriftführer und Stellvertreterin Florian und Eva Wittmann, Vergnügungswart Harald Brückner, Katrin Passador, Beisitzer Monika Gehring, Mirjam Kapfhammer, Sonja Schülein, Susanne Taig, Burkhard Fischer-Peterson, Astrid Arbinger-Sattler, Katja Reitz, Stefanie Hirsch.

Jeder kann Mitglieder im Förderverein werden. Beitrittserklärungen sind im Kindergarten Dörfles erhältlich. Über Spenden auf das Konto "MaMoKids e.V." bei der Sparkasse Kulmbach-Kronach, Konto 101 396 646, Blz 771 516 40 freuen sich die Mitglieder. Sie freuten sich aber auch, dass sie gleich an der Gründungsversammlung eine Spende in Höhe von 200 Euro vom Gasthof Berghof in Rosslach entgegen nehmen konnten.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren