Lauenstein
Wiederbelebung

Burghotel Lauenstein: Es gibt mehrere Interessenten

In eine öffentlichen Ausschreibung im Dezember hatte die Schlösserverwaltung einen Pächter gesucht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Burghotel in Lauenstein Foto: Archiv/Matthias Hoch
Das Burghotel in Lauenstein Foto: Archiv/Matthias Hoch
Wird das Burghotel nun endlich wiederbelebt? Die Chancen stehen gut, denn es haben sich mittlerweile mehrere Interessenten bei der Bayerischen Seen- und Schlösserverwaltung gemeldet.

In einer öffentlichen Ausschreibung im Dezember hatte die Schlösserverwaltung über örtliche und überörtliche Medien einen Pächter gesucht. Laut Auskunft des Pressereferenten des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Horst Wolf, haben sich verschiedene Interessenten gemeldet. Am Montag war nun das Ausschreibungsende.

In den nächsten Wochen, so Wolf, werden nun Gespräche mit den möglichen Pächtern stattfinden. Mit einer Entscheidung, wer den Zuschlag für das Burghotel bekommt, rechnet Wolf im März.

Wie bereits berichtet, konnte auf der Grundlage des Ergebnisses der Machbarkeitsstudie kein Investor für das Burghotel gefunden werde. Deshalb wird die Sanierung des bestehenden Burghotels und der Gastronomie voraussichtlich der Freistaat durchführen.

Die umfassenden Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen sowie die Erweiterung und das Betriebskonzept sollen mit dem künftigen Pächter abgesprochen werden.

Mit einem Baubeginn des Projektes ist laut Ausschreibung nicht vor 2017 zu rechnen. Angedacht ist ein 3- bis 4-Sterne-Hotel mit etwa 20 Zimmern, Gastronomie sowie Tagungsbereich. Der Pächter hat, so war zu hören, die Kosten für die Inneneinrichtung, Ausstattung der Gaststätte, Hotelzimmer und des Veranstaltungsbereich zu tragen.

Bürgermeister Timo Ehrhardt freut sich, dass es mehrere Interessenten gibt. Das zeige, dass der Standort des Burghotels Lauenstein attraktiv sei. Er geht aber auch davon aus, dass das Burghotel frühestens im Jahre 2020 wieder eröffnet werden kann.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren