Schneckenlohe
Ehrentag

Bürgermeister Morgenroth feiert 50. Geburtstag

Der Schneckenloher Knut Morgenroth durfte zu seinem 50. Geburtstag zahlreiche Wünsche entgegen nehmen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Schneckenlohe feierte Bürgermeister Knut Morgenroth (Fünfter von rechts) seinen 50. Geburtstag. Das Bild zeigt ihn zusammen mit seiner Ehefrau Claudia und den beiden Kinder Marie und Max sowie einem kleinen Teil der Gratulanten, darunter auch Landrat Oswald Marr (rechts). Foto: Herbert Fischer
In Schneckenlohe feierte Bürgermeister Knut Morgenroth (Fünfter von rechts) seinen 50. Geburtstag. Das Bild zeigt ihn zusammen mit seiner Ehefrau Claudia und den beiden Kinder Marie und Max sowie einem kleinen Teil der Gratulanten, darunter auch Landrat Oswald Marr (rechts). Foto: Herbert Fischer
Die Gratulanten beim 50. Geburtstag des Bürgermeister der Gemeinde Schneckenlohe, Knut Morgenroth (SPD), gaben sich am Samstag im wahrsten Sinne des Wortes die Klinke in die Hand. Seine Gäste hatte er hierfür am Vormittag in der Gastwirtschaft Dötschel empfangen, bevor am Abend im Familien-, Freundes-und Kollegenkreis in der Gastwirtschaft Trukenbrod weitergefeiert wurde.

Mit zu den ersten Gratulanten zählten die Kinder des Kindergartens "Arche Noah" Schneckenlohe, die ihrem Bürgermeister ein Geburtstagslied sangen. Nicht nehmen ließen es sich auch die Abordnungen von zahlreichen Ortsvereinen, ihrem teilweise aktiven Mitglied persönlich die Glückwünsche zu überbringen. Angefangen von der Freiwilligen Feuerwehr Schneckenlohe, in der Knut Morgenroth seit 1985 aktiv Dienst leistet.
Ihrem Mitglied gratulierten aber auch die Anglerfreude,der Obst-und Gartenbauverein, der Partnerschaftsverein Schneckenlohe-Borghetto di Vara, der Radsportverein, der SPD-Ortsverein, die VdK-Ortsgruppe, der VfR, die Traktoristen, die FCN-Freunde und die Gorgnzüchta.


Landrat gratuliert

Aber auch zahlreiche Bürgermeisterkollegen und politische Weggefährten hatten sich in der großen Gratulantenschar eingereiht. Glückwünsche gab es nicht zuletzt auch von der evangelischen Kirchengemeinde Schmölz und von der katholischen Kirchengemeinde St. Otto. Im Namen des Landkreises Kronach hatte es sich Landrat Oswald Marr nicht nehmen lassen, Bürgermeister Morgenorth persönlich zu gratulieren.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren