Kronach
Unfall

Beim Wenden übersehen: zwei Autos kollidieren in Kronach

In Kronach ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Person verletzt wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wegen eines Wendevorgangs wurde ein Gesamtschaden von 15.000 Euro verursacht. Symbolbild: Christopher Schulz
Wegen eines Wendevorgangs wurde ein Gesamtschaden von 15.000 Euro verursacht. Symbolbild: Christopher Schulz
Wie die Polizei am Freitagmorgen berichtet, waren 15.0000 Euro und eine leicht verletzte Person die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagmorgen auf der B85, Kronach/Höhe Blumau.

Ein 46-jähriger bosnischer Staatsbürger befuhr mit seinem Daimler Benz die Bundesstraße von Ludwigsstadt kommend in Richtung Kronach. Als der Mann merkte, dass er in die falsche Richtung unterwegs war, fuhr er zunächst rechts in eine Einbuchtung und wollte danach wenden. Dabei übersah er einen in Richtung Kronach fahrenden BMW, der im ausgeschilderten Überholverbot gerade einen anderen Verkehrsteilnehmer überholt hatte.

Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der BMW nach links in den Straßengraben geschleudert. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Der BMW-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Bei dem Unfall entstand Gesamtschaden in Höhe von 15.000,- Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren