Laden...
Teuschnitz
Rettungsschwimmen

Bei den DLRG-Kreismeisterschaften kochte das Wasser

Im Hallenbad der Stadt Teuschnitz fanden die Kreismeisterschaften im DLRG-Kreisverband Kronach statt. Bei den Wettkämpfen kochte das Wasser. Die besten Schwimmer qualifizierten sich für die oberfränkische Meisterschaft, die im April in Marktredwitz stattfindet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Start zum Life Saver in der offenen Altersklasse. Foto: privat
Start zum Life Saver in der offenen Altersklasse. Foto: privat
+6 Bilder
Am ersten Wettkampftag wurden die Einzelwettbewerbe ausgetragen. Das Publikum feuerte die Teilnehmer tüchtig an. Die jüngsten Teilnehmer gingen in der Altersklasse 8 an den Start. Sie mussten die Disziplinen 33 Meter Hindernisschwimmen, 50 Meter kombiniertes Schwimmen und 50 Meter Freistil bewältigen. In den weiteren Altersklassen erhöhten sich die Anforderungen, so kam unter anderem die Herz-Lungen-Wiederbelebung hinzu.

In der offenen Altersklasse standen sechs Disziplinen zur Auswahl. Die drei besten Teilbereiche wurden gewertet.


Begeisterte Wettkampfstimmung


Die Staffelwettbewerbe am zweiten Wettkampftag brachten das Wasser zum Kochen. Zahlreiche Zuschauer sorgten für eine begeisterte Wettkampfstimmung. In der Altersklasse 12 männlich erschwamm die Goldmedaille die Staffel Küps III, gefolgt von Kronach I (Felix Kopp, Bastian Martin, Linus Wegner und Kilian Wegner) und Teuschnitz V (Jakob Daum, Lucas Grüdl, Jonas Rebhan und Lukas Ströhlein).

Die Mannschaft Teuschnitz IV (Anna Seyrich, Laura Hummel, Sofia Förtsch, Mona Greser und Senta Porzelt) siegte in der Altersklasse 12 weiblich vor Kronach II (Linda Kopp, Annika Schneider, Josephine Wrobel, Hannah Kotschenreuther) und Teuschnitz VIII (Milena Hoppe, Laura Barnickel, Valerie Keim, Leonie Raab, Lena Ströhlein und Samira Stingl).

Die Altersklasse 13/14 männlich vertrat Teuschnitz III, die Goldmedaille ging an Maximilian Daum, Christian Graf, Jakob Grüdl und Sarah Grüdl.

Die Goldmedaille in der Altersklasse 13/14 weiblich ging an Teuschnitz II (Tatjana Bayer, Eva Dressel, Luisa Jakob und Freya Stölzel), Silber an Kronach III (Sandra Neder, Vanessa Karabuto, Sarah Hofmann und Lea Kotschenreuther).

Die Altersklasse 15/16 männlich sah Kronach IV (Sophia Fischer, Svenja Fischer, Jannik Hofmann, Elisa Raab und Adrian Küpferling) als Sieger.

Gold in der Altersklasse 15/16 weiblich erschwamm Küps II.

In der Altersklasse 17/18 weiblich freute sich Teuschnitz I (Merle Bayer, Sabrina Graf, Lisa Martin und Stefanie Schnappauf) über Platz eines und eine hohe Punktzahl.

In der "offene Altersklasse männlich" hatte Teuschnitz VI (Jonathan Bayer, Anna-Lena Fröba, Christina Löffler und Thomas Christopher) die Nase vor, bei den Damen gewann die Staffel I aus Küps.

In der Altersklasse Senioren weiblich bestätigten "Die rasanten Tanten" Beate Agten, Karin Dressel, Gabriele Grüdl und Barbara Neubauer aus Teuschnitz ihre Bestform von der Deutschen Seniorenmeisterschaft und erzielten die Goldmedaille, "Der flotte Vierer" aus Kronach mit Kerstin Deuerling, Sandra Engerisser, Sabrina Kretz und Kristin Wagner freute sich über Silber.

Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die Staffeln aus Kronach und Teuschnitz in der Altersklasse Senioren männlich. Am Ende holten die Kronach Orcas mit Michael Bär, Richard Bär, Sven Kratochvill und Gerhard Wich den Titel, Teuschnitz IX mit Thomas Graf, Enrico Hoppe, Oliver Martin, Jochen Schülein und Rainer Tautz musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.


Alle Sieger der Einzelwettbewerbe


Altersklasse (AK) 8 männlich
1. Kilian Wegner, Kronach.

AK 8 weiblich 1. Leonie Raab; 2. Samira Stingel; 3. Lena Ströhlein, alle Teuschnitz.

AK 9/10 männlich 1. Jakob Daum, Teuschnitz; 2. Florian Büttner, Küps; 3. Linus Wegner, Kronach; 4. Lucas Grüdl, Teuschnitz; 5. Julian Böhm, Kronach.

AK 9/10 weiblich 1. Helen Schopf, Küps; 2. Mona Greser, Teuschnitz; 3. Josephine Wrobel, Steinwiesen; 4. Senta Porzelt, Teuschnitz; 5. Linda Kopp, Kronach.

AK 11/12 männlich 1. Bastian Martin, Kronach; 2. Konstantin Mesch, Küps; 3. Felix Kopp, Kronach; 4. Paul Markert, Ludwigsst.; 5. Kevin Höfner, Küps.

AK 11/12 weiblich 1. Anna Ament, Küps; 2. Sofia Förtsch, 3. Anna Seyrich; 4. Sarah Fehn, alle Teuschnitz; 5. Vanessa Karabuto, Kronach.

AK 13/14 männlich 1. Christoph Ament, Küps; 2. Christian Graf; 3. Jakob Grüdl, beide Teuschnitz; 4. Daniel Reinhard, Küps; 5. Maximilian Daum, Teuschnitz.

AK 15/16 männlich 1. Jonathan Bayer, Teuschnitz; 2. Johannes Ament, Küps.

AK 13/14 weiblich 1. Freya Stölzel; 2. Eva Dressel, beide Teuschnitz; 3. Sophia Fischer, Kronach; 4. Tatjana Bayer, Teuschnitz; 5. Lea Kotschenreuther, Steinwiesen.

AK 15/16 weiblich 1. Christina Löffler, Teuschnitz; 2. Jasmin Geiger; 3. Lena Rebhan; 4. Maria Frech, alle Küps; 5. Svenja Fischer, Kronach.

AK 17/18 männlich 1. Bastian Schneider; 2. Alexander Küpferling; beide Kronach.

AK 17/18 weiblich 1. Sabrina Graf; 2. Merle Bayer; 3. Stefanie Schnappauf; 4. Lisa Martin, alle Teuschnitz.

Offene AK männlich 1. Thomas Christopher, Teuschnitz; 2. Daniel Hering, Kronach.

Offene AK weiblich 1. Doris Schuster, Küps; 2. Kristin Wagner, 3. Meike Wenzlaff, beide Kronach.

AK 30 männlich Michael Bär, Kronach.

AK 35 weiblich 1. Gabriele Grüdl; 2. Karin Dressel, beide Teuschnitz.

AK 45 männlich 1. Rainer Tautz, Teuschnitz.

AK 50 weiblich 1. Beate Agten, Teuschnitz.

AK 50 männlich 1. Thomas Graf, Teuschnitz.

AK 60 weiblich 1. Barbara Neubauer, Teuschnitz.

AK 65 männlich Richard Bär, Kronach.





Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren