Sean, Paul, Magdalena, Selina, Laura, Sandra, Kathrin, Maren, Annika und Estella waren gestern zu Besuch bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg, um einen Einblick in den Berufsalltag von Journalisten zu erhalten. "Innerhalb von viereinhalb Stunden haben verschiedene Journalisten von ihrem Tagesablauf, ihrer Ausbildung und ihrer Motivation, diesen Beruf auszuüben, berichtet", fasste Selina aus Bamberg den Nachmittag zusammen. Neben den Lokal- und Sportreportern stellten auch die Onlineredakteure ihre Arbeit vor. Zudem erfuhren die Schüler, wie ein Praktikum und das Volontariat, also die Redakteursausbildung, ablaufen. Selina hätte nicht gedacht, "dass man nicht unbedingt Journalismus studieren muss, sondern die Begeisterung fürs Schreiben wichtiger ist". Übrigens: Falls ihr auch mal einen Tag lang in der Redaktion hospitieren möchtet, dann haben wir eine gute Nachricht - der nächste Kurs findet in den Osterferien statt. Genauer Termin folgt noch.