1300 Euro - so viel Geld haben wir bei unserem Patenlauf im Sommer eingenommen und zu gleichen Teilen an die Organisation "Brot und Bücher" und an die Patenkinder der Firma Weyermann Malz gespendet.
Wie auch schon vor drei Jahren war die Idee am Troppauplatz in der Nähe unserer Schule möglichst viele Runden mit je 300 Metern Länge zu laufen. Im Vorfeld suchten wir Paten, die uns für jede gelaufene Runde einen frei gewählten Geldbetrag spenden wollten.
Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich alle Klassen der Jahrgangsstufen 1 bis 8 und liefen klassenweise die abgesteckte Strecke. Unsere Lehrer feuerten uns an, versorgten uns mit Wasser und notierten sorgfältig die jeweils erlaufenen Rundenzahlen. Am Ende gab es viele Schüler, die 20 Mal, 30 Mal oder noch öfter den Troppauplatz umrundeten. Der fleißigste Läufer, Timur aus der Klasse 7a, entwickelte besonderen sportlichen Ehrgeiz und schaffte sogar 44!

Von den Schülern der Heidelsteigschule Bamberg