DETTELBACH

Zwölfjähriger Kampfsportler ist Weltmeister

Ein zwölfjähriger Weltmeister war der Höhepunkt bei der Sportlerehrung in Dettelbach. Es gab aber noch viele weitere Spitzenplätze zu bewundern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sportlerehrung im historischen Rathaus von Dettelbach: 81 Athleten zeichnete Bürgermeisterin Christine Konrad (links) aus, daneben reihten sich zweiter Bürgermeister Herbert Holzapfel, Senior Karl Unger und Josef Scheller vom Bayerischen Landessportverband in die Schar ein. Foto: Fotos: Hanns Strecker
+1 Bild

81 Sportler aus acht Sportarten: Bei der Ehrung der Athleten am Freitag im Festsaal des historischen Rathauses in Dettelbach Bürgermeisterin Christine Konrad eine Assistenz bei der Verteilung der Preise. Vertreters Herbert Holzapfel und der Kreisvorsitzende des Bayerischen Landessportverbandes, Josef Scheller, ging der Bürgermeisterin zur Hand.

Einer der Höhepunkte des Abend war die Ehrung des zwölfjährigen Tobias Müglich, der in der Kategorie „Martial Arts“ in seiner Altersklasse sogar Weltmeister wurde. Müglich macht Kampfsport, vor allem Kick- und Thaiboxen. Er wurde auch in drei Martial-Arts-Einzeldisziplinen Deutscher Vizemeister.

Unbekümmert erläuterte er auf Fragen der Bürgermeisterin seinen noch jungen Weg zum Kampfsportler, der zwei Jahre zuvor angefangen hatte und ihm und seiner Familie viel Zeit abverlangt. So muss er zum Beispiel viermal die Woche nach Würzburg zum Training gefahren werden. Aber all das sei „kein Problem“ für ihn „auch nicht in schulischer Hinsicht“.

Ein nächster Ehrungspunkt kam aus der Rubrik „Kraftsport“. Hier konnte Norbert Graber beim Gewichtheben den Titel „Fränkischer Meister“ erkämpfen und erreichte damit auch die Norm für die Teilnahme an den Europameisterschaften.

Breiten Raum nahmen die Ehrungen der Sportler der Schützengemeinschaft ein. Hier hatten insbesondere Lucy Wipprich und Isabell Brunner voll abgeräumt. Zusammen oder in Einzelwettbewerben erreichten sie erste Plätze in der Deutschen, Bayerischen und Bezirksmeisterschaft.

Ebenso stark vertreten waren die Mitglieder des Jungendtanzsportclub (JTSC) Dettelbach, die in verschiedenen Tanzsportarten Spitzenergebnisse in Wettbewerben erreichten. Jana Schmitt und Kilian Kuhn erzielten neben vielen anderen Toprängen auch einen vierten Platz bei den Europameisterschaften im Paartanz. Die Tanzgruppen „Ortegas“ und „ Thetilas“ ( 1. Bundesliga ) wurden Bayerischer Meister.

Langen Atem und Zähigkeit bewiesen Johannes Arens, Stefan Körber und Sebastian Apfelbacher in der Disziplin „ Marathonlauf“ , wo mit Stefan Körber auch ein Bayerischer Meister geehrt wurde. Körber ist zudem Triathlet und hat fünf Mal bei den Ironman-Wettkämpfen in Hawaii teilgenommen.

Eine Auszeichnung erhielt auch der Senior der Dettelbacher Sportler, Karl Unger. Er erreichte in der Gruppe Tischtennis „Senioren 75“ den Titel des Kreismeister.

Richtig festlich wurde es dann am Ende der Veranstaltung, als die Bürgermeisterin mit umgelegter Amtskette Tobias Müglich, Lucy Wipprich, Katharina Falkenstein, Isabell Brunner und Eva Östreicher wegen herausragender sportlicher Erfolge zum Eintrag in das Goldenen Buch der Stadt Dettelbach bat.

In ihrer Laudatio betonte sie, dass nicht nur die Leistungen der Sportler beachtet werden sollen. Ihre Anerkennung galt auch allen, die hinter einer solchen Leistung stehen, so zum Beispiel Trainer, Betreuer und die Teams, die zu den Erfolgen beigetragen haben. Sie dankte auch den Vorständen der Vereine, die sehr viel Verantwortung übernähmen und ehrenamtlich ihre Aufgaben schulterten.

Die Ehrungen im Einzelnen:

Disziplin Schießen: Lucy Wipprich, Isabell Brunner, Florian Falkenstein, Katharina Falkenstein, Maximilian Rauch, Julius Jung, Tim Steiner, Marcel Schöpf, Felix Schmotz, Franz Müller, Jakob Brimer, Dagmar Brunner, Artur Ort

Disziplin Handball: Luca Müller, Sven Zimmermann, Maik Nietschaj, Jonas Will, Alexander Seifert, MaximilianSchultheis, Florian Grötsch, Maximilian Streng, Felix Meier, Marco Weber, Max Hofmann, Moritz Erk, Thomas Peter ( Trainer)

Disziplin Tischtennis: Ernst Planasch, Dr. Karl Unger

Disziplin Judo: Lea Pfannes, Marius Ebert, Andre Meuser

Diszilin Gewichtheben: Norbert Graber

Disziplin Tanz: Katharina Thauer, Jana Barhel, Lisa Heinrich, Franziska Filbig, Aneglina Knorr, Sophia Reinfelder, Cecile Hardt, Jasmin Schmied, Nadine Kieser, Magdalena Dienesch, Sophia Köllner, Viktoria Seifert, Monja Helemann, Theresa Kuhn und Ivonne Berthel ( Trainer )

Jaa Schmitt, Anna Kreis, Yvonne Schmied, Selina Taub, Sina Thauer, Melina Thauer, Alicia Weichsel, Leonie Förster, Rabea Rehhäuser, Maia Gebauer, Thea Ebner, Annika Petersen, Tabea Herbert, Lea Riedel, Jessica Ebert, Saskia Möhrlein, Jasmin Graber, Lisa Kreis und Nadine Keller ( Trainer ) Kim Bonauer, Anna Felker, Michelle Haaf, Julia Hofmann, Veronika Holtmann, Angelika Knötgen, Nadine Krißmer, Jessica Kühling, Katharina Langhirt, Lena Wiedenbach, Sophia Wild, Miriam Zängler, Sonja Sattes und Mona Höfer ( Trainer )

Disziplin Marathon: Johannes Arens, Stefan Körber, Sebastian Apfelbacher

Auszeichnungen im historischen Rathaus

Die ausgezeichneten Sportler:

Disziplin Schießen: Lucy Wipprich, Isabell Brunner, Florian Falkenstein, Katharina Falkenstein, Maximilian Rauch, Julius Jung, Tim Steiner, Marcel Schöpf, Felix Schmotz, Franz Müller, Jakob Brimer, Dagmar Brunner, Artur Ort

Disziplin Handball: Luca Müller, Sven Zimmermann, Maik Nietschaj, Jonas Will, Alexander Seifert, MaximilianSchultheis, Florian Grötsch, Maximilian Streng, Felix Meier, Marco Weber, Max Hofmann, Moritz Erk, Thomas Peter ( Trainer)

Disziplin Tischtennis: Ernst Planasch, Dr. Karl Unger

Disziplin Judo: Lea Pfannes, Marius Ebert, Andre Meuser

Diszilin Gewichtheben: Norbert Graber

Disziplin Tanz: Katharina Thauer, Jana Barhel, Lisa Heinrich, Franziska Filbig, Aneglina Knorr, Sophia Reinfelder, Cecile Hardt, Jasmin Schmied, Nadine Kieser, Magdalena Dienesch, Sophia Köllner, Viktoria Seifert, Monja Helemann, Theresa Kuhn und Ivonne Berthel ( Trainer )

Jaa Schmitt, Anna Kreis, Yvonne Schmied, Selina Taub, Sina Thauer, Melina Thauer, Alicia Weichsel, Leonie Förster, Rabea Rehhäuser, Maia Gebauer, Thea Ebner, Annika Petersen, Tabea Herbert, Lea Riedel, Jessica Ebert, Saskia Möhrlein, Jasmin Graber, Lisa Kreis und Nadine Keller ( Trainer ) Kim Bonauer, Anna Felker, Michelle Haaf, Julia Hofmann, Veronika Holtmann, Angelika Knötgen, Nadine Krißmer, Jessica Kühling, Katharina Langhirt, Lena Wiedenbach, Sophia Wild, Miriam Zängler, Sonja Sattes und Mona Höfer ( Trainer )

Disziplin Marathon: Johannes Arens, Stefan Körber, Sebastian Apfelbacher.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.