SCHWARZACH

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Wegen eines Rückstaus nach dem tödlichen Unfall bei Schwarzach wollte ein Autofahrer auf der Straße wenden. Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Mercedes.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Unfall Autobahn
Symbolbild Unfall Autobahn Foto: Benjamin Nolte (dpa)

Nach dem schweren Unfall am Donnerstagnachmittag in Höhe von Schwarzach, bei dem eine 20-Jährige starb , kam es auf der Staatsstraße 2271 zu einem Rückstau – und zu einem weiteren Unfall.

Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, wollte ein 32-jähriger VW-Polo-Fahrer, der in Richtung Volkach unterwegs war, wegen des Staus auf der Straße wenden. Dabei übersah einen entgegenkommenden Mercedes einer 44-jährigen Frau und stieß mit diesem zusammen.

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Der Schaden an den Autos beträgt laut Polizei rund 18 000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.