LANDKREIS KITZINGEN

Zeugen melden Kennzeichen nach Unfallflucht

Eine Unfallflucht wurde am Freitag der Polizei gemeldet. Zwischen Gaibach und Volkach kam einem Opelfahrer ihm ein Auto entgegen, das zuvor einen Laster überholt hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Foto: David Ebener (dpa)

Nach Unfallflucht: Zeugen melden Kennzeichen

Eine Unfallflucht bei Volkach wurde am Freitag gegen 18.20 Uhr der Polizei gemeldet. Ein Opel-Fahrer fuhr mit seiner Frau und seinen zwei Kindern von Gaibach nach Volkach. Zwischen einem Parkplatz und einer Kuppe kam ihm ein Auto entgegen, das kurz zuvor einen Laster überholt hatte. Der 49-jährige Fahrer lenkte scharf nach rechts und verhinderte so einen Zusammenstoß. Allerdings streifte er mit dem rechten Außenspiegel einen Leitpfosten. Der Unfallverursacher fuhr weiter. Zeugen teilten der Polizei das Kennzeichen mit. Auf den Fahrer wartet eine Anzeige wegen Unfallflucht. Der Schaden am Außenspiegel beträgt 200 Euro.

Unfallflucht auf dem Parkplatz ei

nes Fitnessstudios

Während am Freitag ein 27-Jähriger in Kitzingen in der Flugplatzstraße in einem Fitnessstudio etwas für seinen Körper tat, wurde auf dem Parkplatz zwischen 10 und 11.30 Uhr sein Mercedes angefahren. Gemerkt hat er den Schaden an der linken Seite der hinteren Stoßstange erst, als er später in Volkach seinen Wagen parkte. Den Schaden schätzt die Polizei auf 750 Euro.

Scheinwerfer von Radlader geklaut

An einem Radlader wurden in Gräfenneuses in der Zeit von Montag bis Freitag acht Arbeitsscheinwerfer mitgenommen. Der Radlader stand direkt an der Autobahn A 3 auf dem Lagerplatz einer Firma. Schaden: 400 Euro.

Angekettetes Mountainbike gestohlen

Trotz Kette wurde in der Ernst-Reuter-Straße in Kitzingen zwischen Donnerstag, 19.30 Uhr, und Freitag, 13.45 Uhr, ein Fahrrad gestohlen. Das schwarze Herren-Mountainbike der Marke „Rockrider“ war mit einer Kette und einem Vorhängeschloss an einem Zaun gekettet. Der Wert des Rades: rund 120 Euro.

Hinweise unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.