Laden...
LANDKREIS KITZINGEN

Wohin am Wochenende?

Vom Theater bis zur Ausstellung, von der Kirchweih bis zur Wallfahrt – wieder einiges los am Wochenende.
Artikel drucken Artikel einbetten

Abtswind

Festzelt: Sa. bis So., Weinfest.

ALBERTSHOFEN

Brauchtumsverein: Sa., 19 Uhr, So., 17 Uhr, „Ne Magge hat doch Jeder...“, Gartenlandhalle, Karten: Metzgerei Uhl, Tel.(0 93 21) 3 58 08.

Castell

Grafschaftskirche: Sonntag, 1. Oktober, 17 Uhr: Konzert für Alphorn, Posaune und Orgel mit Prof. Armin Rosin und Hildegund Treiber im Rahmen der jährlichen Musiktage. Karten gibt es an der Abendkasse.

DETTELBACH

Marktplatz: Samstag, 30. September, 19.30 Uhr, Autorenlesung von Johannes Reichert aus seinem Buch „Mit dem Rad nach Rom. Vom Main in die Ewige Stadt am Tiber“. Der Schweinfurter Autor Johannes Reichert schreibt Reisetagebücher über seine Fahrradreisen ins Ausland. Er präsentiert Bilder und Anekdoten über die 1465 Kilometer, die er mit dem Fahrrad durch Deutschland, Österreich und Italien zurückgelegt hat. Bei schlechtem Wetter in der Stadtbibliothek im Kultur- und Kommunikationszentrum (KuK). Eintritt frei.

Großlangheim

Neuer Keller, Schlosshof 18: Sa., 21.30 Uhr, Langamer Kerm, Lieber Laut - Leise haben wir kaputt gemacht, DJ Raphael S. und Die Lappen.

Iphofen

Mittelwaldpavillon: So., 14-16 Uhr, Gästeführer berichten Interessantes und Wissenswertes über Flora und Fauna des Mittelwaldes, Wanderparkplatz, Birklinger Straße.

IPHOFEN-Mönchsondheim

Kirchenburgmuseum: Sonntag, 1. Oktober, 10-18 Uhr, Herbst- und Kelterfest. Angeboten werden traditionelle Erntearbeiten, Keltern und Buttern, die historische Bäckerei im alten Rathaus ist in Betrieb, es gibt Traditionelles für den Magen, die aktuelle Sonderausstellung „Dorf im Umbruch – Die Reformation im ländlichen Mainfranken“ mit Einblicken in das Reformationsgeschehen auf dem mainfränkischen Land abseits der großen Reichsstädte kann besichtigt werden und der Bocksbeutel-Express 1 (ehemals Kirchenburg-Express) fährt kostenlos um 10, 12 und 13.10 Uhr ab Iphofen Bahnhof nach Mönchsondheim.

KITZINGEN

Alte Synagoge, So., 18 Uhr, Herbst-Serenade des Kammerorchesters Kitzingen, Eintritt frei.

Pfarrkirche St. Johannes: Sonntag, 1. Oktober, 18 Uhr, Evensong an Erntedank, gestaltet vom Kammerchor St. Johannes Kitzingen und Pfarrer Simon Mayer aus Karlstadt in der Pfarrkirche St. Johannes. Es erklingen Werke von Claudio Monteverdi, Maurice Duruflé, Edvard Grieg und Charles Villiers Stanford.Die Orgel spielt Anke Willwohl aus Würzburg, die musikalische Leitung hat Regionalkantor Christian Stegmann.

Mehrgenerationenspielplatz im Gartenschaugelände: Sonntag, 1. Oktober, Musikalischer Frühschoppen zum letzten Mal in diesem Jahr im „Main Side Sommergarten“. 11-14 Uhr „American Classics and More“ mit der Band „Nashville“. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung des Fördervereins Gartenschaugelände Kitzingen aus. Der Eintritt ist frei.

Kitzingen-Etwashausen

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC): Sa. 30.9., 9-11 Uhr, Fahrrad-Tauschbörse, Parkplatz Nordbrücke.

MARKTBREIT

Alter Kranen, Bernhard-Fischer-Str. 8: Samstag, 10.30-11.30 Uhr, Führung durch die historische Altstadt, Kosten 2,50 Euro.

Schützenhaus, Ochsenfurter Str.: Sa., 14.30 Uhr, Schützenauszug und Königsproklamation.

Martinsheim-Unterickelsheim

Gemeinde: Fr. bis Mo., Kirchweih, Fr. 18 Uhr Wirtschaftsbetrieb im Gasthaus zum Feuerwehrhaus, Schafkopfturnier am Sa. entfällt, Festgottesdienst So. 10 Uhr, Mo. Abschluss ab 18 Uhr Feuerwehrhaus, an allen Tagen Vergnügungspark am Dorfplatz.

Prichsenstadt

Westtor: Führung: Fr., 21.15 Uhr, Rundgang mit dem Prichsenstädter Nachtwächter, Martin Assel.

Prichsenstadt- Kirchschönbach

Schloss Kirchschönbach, So., Gankino Circus - verlegt auf 10. Dezember 2017, Karten bleiben gültig.

Rödelsee

Schwanberg, St. Michaelskirche:

Ausstellung: Fr., 16 Uhr, Ausstellungseröffnung: Die Betenden, Werke von Sylvia Vandermeer, bis 24. November.

Samstag, 30. September, 19.30 Uhr, Herbstserenade des Kammerorchesters Kitzingen unter der Leitung seines neuen Dirigenten Burkard Lutz, Sa. 19.30 Uhr, Eintritt frei, Spenden sind willkommen.

Schwanberg: Führung: So., 15.30 Uhr, mit Sr. Edith Krug, Treffpunkt am Brunnen vor der St. Michaelskirche.

Volkach-Escherndorf

Festhalle, Bocksbeutelstr. 3: Sa., Weinherbst.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.