MARKT EINERSHEIM

Wimpel und Urkunden für erfolgreiche Radfahrer

Alle 22 Kinder aus der 4. Klasse der Grundschule Hellmitzheimer Bucht in Markt Einersheim bestanden ihre Radfahrprüfung. Dafür erhielten sie einen Wimpel, eine Urkunde und einen Aufkleber für ihr Fahrrad.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wimpel und Urkunden für erfolgreiche Radfahrer
(rt) Alle 22 Kinder aus der 4. Klasse der Grundschule Hellmitzheimer Bucht in Markt Einersheim bestanden ihre Radfahrprüfung. Dafür erhielten sie von ihren Ausbildern Alfons Saugel und Norbert Müller von der Jugendverkehrsschule Kitzingen einen Wimpel, eine Urkunde und einen Aufkleber für ihr Fahrrad. Zusammen mit Rektor Matthias Schuhmann und Klassenleiter Stefan Kinkelin verdeutlichten die Verkehrspolizisten den Kindern bei einer kleinen Feier die Bedeutung des Fahrradhelms, den sie beim Radfahren immer aufsetzen sollten, so die Mitteilung der Schule an die Presse. Im Bild: die erfolgreichen Schüler sowie (hintere Reihe von links): Stefan Kinkelin, Alfons Saugel, Norbert Müller und Matthias Schuhmann. Foto: Foto: MATTHIAS SCHUhMANN
Alle 22 Kinder aus der 4. Klasse der Grundschule Hellmitzheimer Bucht in Markt Einersheim bestanden ihre Radfahrprüfung. Dafür erhielten sie von ihren Ausbildern Alfons Saugel und Norbert Müller von der Jugendverkehrsschule Kitzingen einen Wimpel, eine Urkunde und einen Aufkleber für ihr Fahrrad. Zusammen mit Rektor Matthias Schuhmann und Klassenleiter Stefan Kinkelin verdeutlichten die Verkehrspolizisten den Kindern bei einer kleinen Feier die Bedeutung des Fahrradhelms, den sie beim Radfahren immer aufsetzen sollten, so die Mitteilung der Schule an die Presse. Im Bild: die erfolgreichen Schüler sowie (hintere Reihe von links): Stefan Kinkelin, Alfons Saugel, Norbert Müller und Matthias Schuhmann.
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.