WIESENBRONN

Wiesenbronn ist aus dem Rennen

Wiesenbronn und drei Gemeinden haben sich für das Bayern 3 Dorffest ins Zeug gelegt. Doch unter die Finalisten hat es Wiesenbronn nicht geschafft.
Artikel drucken Artikel einbetten

Vier Gemeinden haben sich ins Zeug gelegt: Über drei Millionen Stimmen wurden abgegeben. Neben Wiesenbronn kämpften Teuschnitz, Königstein und Treuchtlingen um das Bayern-3-Dorffest. Ab Mitte August konnten die Fans online für ihren Favoriten abstimmen. Zuletzt hatte Wiesenbronn die dritte Dorfchallenge für sich entschieden (wir berichteten). Nun stehen laut Pressemitteilung die Finalisten fest.

Noch im Rennen für das Dorffest mit den Musikern Beth Ditto, Sarah Connor und Álvaro Soler sind Teuschnitz (über einer Million Stimmen) und Königstein (rund 940 000 Stimmen). Wiesenbronn landete mit 156 000 Punkten auf dem vierten Platz hinter Treuchtlingen (917 000 Stimmen).

Dennoch hätten alle Bewerber „unglaubliche Kreativität und großes Durchhaltevermögen im Wettbewerb“ bewiesen, schreibt der Radiosender. An diesem Samstag entscheidet sich, wo das Dorffest stattfindet.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.