BUCHBRUNN

Wieder Wärmendes für Rumänien

Zu einem Bilderabend mit Bericht über die Situation in Rumänien lädt die Buchbrunner Landfrauengruppe ein. Elmar Karl aus Bibergau berichtet am 17. März.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wieder Wärmendes für Rumänien
(rt) Zu einem Bilderabend mit Bericht über die Situation in Rumänien lädt die Buchbrunner Landfrauengruppe ein. Wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist, berichtet Elmar Karl aus Bibergau am Donnerstag, 17. März, ab 19.30 Uhr im Gemeinderaum am Brunnen über seine Rumänienhilfe. Dabei werden wieder einige Pakete mit Stricksacken übergeben, die zur Linderung der Not in diesem osteuropäischen Land gefertigt wurden. Dafür haben die Landfrauen in den vergangenen Monaten Wolle und Geldspenden erhalten und danken in der Mitteilung an die Presse den Gebern: „Ohne den überwältigenden Zuspruch wäre die Strickgruppe nicht in der Lage, die Rumänienhilfe mit wärmenden Produkten zu versorgen.“ Foto: Foto: Thomas Friedrich
Zu einem Bilderabend mit Bericht über die Situation in Rumänien lädt die Buchbrunner Landfrauengruppe ein. Wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist, berichtet Elmar Karl aus Bibergau am Donnerstag, 17. März, ab 19.30 Uhr im Gemeinderaum am Brunnen über seine Rumänienhilfe. Dabei werden wieder einige Pakete mit Stricksacken übergeben, die zur Linderung der Not in diesem osteuropäischen Land gefertigt wurden. Dafür haben die Landfrauen in den vergangenen Monaten Wolle und Geldspenden erhalten und danken in der Mitteilung an die Presse den Gebern: „Ohne den überwältigenden Zuspruch wäre die Strickgruppe nicht in der Lage, die Rumänienhilfe mit wärmenden Produkten zu versorgen.“

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.