Kitzingen

Wenn das Klassenzimmer zur Küche wird

"Benimm ist in!" Dieser Slogan wird bei der Ganztagesklasse 2A der Grundschule Kitzingen Siedlung und ihrer Klassenlehrerin Martina Dressler-Freitag groß geschrieben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Klassenzimmer verwandelte sich kurzerhand in eine Schulküche. Foto: Martina Dressler-Freitag

"Benimm ist in!" Dieser Slogan wird bei der Ganztagesklasse 2A der Grundschule Kitzingen Siedlung und ihrer Klassenlehrerin Martina Dressler-Freitag groß geschrieben. Dafür luden sie Fachlehrerin Bianca Tröge für einen ganzen Vormittag in ihre Klasse ein, um Bekanntes aufzufrischen und Neues dazuzulernen, wie es im Presseschreiben heißt.

Entsprechend des Jahresthemas "Fit - aber sicher", an dem sich die gesamte Schule beteiligt, standen gesundes Kochen und das richtige Benehmen bei Tisch auf dem Stundenplan. Kurzweilig und mit vielen praktischen Tipps führte Bianca Tröge die Kinder durch den Tag und verwandelten kurzerhand das Klassenzimmer in eine Schulküche. Da wurde geschält, geschnitten, gehobelt und gerührt. In Gruppenarbeit zauberten die Schüler in kurzer Zeit verschiedene gesunde Dips, leckere Spieße, Fruchtbällchen und sogar Gemüsewaffeln, die frisch heraus gebacken wurden.

Beim richtigen Benehmen am Tisch sind die Schüler der Ganztagesklasse schon geübt. Jeden Mittag, wenn die Schulkameraden der Regelklassen nach Hause gehen, nehmen sie ihr Essen in der neu gebauten Mensa, gemeinsam mit allen anderen Ganztagesschülern ein. In festen Tischgruppen konnten die Schüler ihr neu aufgefrischtes Wissen gleich unter Beweis stellen. Tischdienste sowie das gemeinsame Decken und Aufräumen beherrschen die Kinder bereits wie Profis, heißt es im Presseschreiben.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.