KITZINGEN

Vorfahrt missachtet: 15 000 Euro Schaden

Obwohl einer Frau Am Dreistock in Kitzingen die Sicht versperrt war, fuhr sie in die Kreuzung. Dort prallte sie gegen einen BMW. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei (Symbolfoto)
Polizei (Symbolfoto) Foto: Klaus-Dietmar Gabbert (dpa)

Obwohl einer 76-Jährigen Am Dreistock in Kitzingen die Sicht versperrt war, ist sie vom Kaufland kommend auf die Umgehungsstraße in Richtung Albertshofen gefahren. Dabei hat sie jedoch den BMW eines 40-jährigen Mannes übersehen und stieß mit ihm zusammen. Wie die Polizei mitteilt, wurde der BMW daraufhin gegen den Peugeot einer 22-Jährigen geschleudert, der an der Parkplatzausfahrt des Netto-Marktes gewartet hatte.

Die Unfallverursacherin kam im Straßengraben zum Stehen und musste von Helfern der Feuerwehren Albertshofen und Mainsondheim aus dem Auto befreit werden. Schwer verletzt wurde sie in die Klinik Kitzinger Land gebracht. Der BMW Fahrer wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Laut Polizeibericht entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.