KITZINGEN

Volltrunken ausgerastet

Erst bei Rot über die Ampel, dann Kopfstoß und Fußtritte gegen Polizisten: Der Alkohol hat am Montagmorgen bei einem Autofahrer seine Wirkung entfaltet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa

Am frühen Montagmorgen erhielt die Polizei Kitzingen einen Hinweis auf einen betrunkenen Autofahrer. Als eine Polizeistreife den Wagen in der Repperndorfer Straße in Kitzingen ausfindig machte, fuhr der Fahrer bei Rotlicht über die Kreuzung und konnte schließlich am Eselsberg gestoppt werden. Der 42-Jährige zeigte sich äußerst aggressiv und versuchte die Beamten mit einem Kopfstoß und Fußtritten zu verletzen, berichtet die Polizei. Der Mann konnte überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Dort musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und wurde in Sicherheitsgewahrsam genommen. Keiner der Beteiligten wurde verletzt. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen Verdachts der Trunkenheit im Verkehr, Widerstands gegen Polizeibeamte und Verkehrsordnungswidrigkeiten eingeleitet.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.