Volkach
Unglück

Auto kracht in Schafherde: Drei Tiere verenden in Unterfranken

Ein Autofahrer ist in Unterfranken in eine Schafsherde gekracht. Drei Tiere überlebten das Verkehrsunglück nicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Unterfranken hat sich ein Autounfall ereignet. Dabei sind drei Schafe verendet. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
In Unterfranken hat sich ein Autounfall ereignet. Dabei sind drei Schafe verendet. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

In Unterfranken sind bei einem Autounfall drei Schafe verendet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnte der 57-jährige Autofahrer der Schafherde, welche bei Volkach (Kreis Kitzingen) die Straße überquerte, trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen.

Unfall in Volkach: Drei Schafe verenden

Bei dem Aufprall am Mittwoch (4. Dezember 2019) starben drei Schafe. Drei weitere Tiere wurden leicht verletzt. Dem Schäfer entstand ein Schaden von 400 Euro, am Auto sind Reparaturen in Höhe von 1000 Euro nötig.

Artenschutz auf Abfällen: Schafe und Ziegen weiden auf fränkischer Mülldeponie

Gerhard Raab, der Leiter der Kreis-Mülldeponie Gosberg, ist auch Natur- und Vogelschützer. Jetzt hat er den Deponiehügel zum Weideplatz gemacht.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.