WIESENBRONN

Vertrauen auf den guten Hirten

Fünf Jugendliche feierten in Wiesenbronn Konfirmation. Schon bei der Beichte am Vorabend ging es um verlorene und wiedergefundene, um schwarze und weiße Schafe. Die Pfarrerin predigte im Konfirmationsgottesdienst über den guten Hirten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vertrauen auf den guten Hirten
(rt) Fünf Jugendliche feierten in Wiesenbronn Konfirmation. Schon bei der Beichte am Vorabend ging es um verlorene und wiedergefundene, um schwarze und weiße Schafe. Die Pfarrerin predigte im Konfirmationsgottesdienst über den guten Hirten. Im Bild (von links) Marie Eberhardt, Lea Klein, Eileen Gröll, Johanna Stenger und Michelle Schenk mit der Pfarrerin Esther Meist und Kirchenvorsteher Karl Prechtel. Foto: Foto: Eva Pieszczek/Evas Fototreff
Fünf Jugendliche feierten in Wiesenbronn Konfirmation. Schon bei der Beichte am Vorabend ging es um verlorene und wiedergefundene, um schwarze und weiße Schafe.

Die Pfarrerin predigte im Konfirmationsgottesdienst über den guten Hirten. Im Bild (von links) Marie Eberhardt, Lea Klein, Eileen Gröll, Johanna Stenger und Michelle Schenk mit der Pfarrerin Esther Meist und Kirchenvorsteher Karl Prechtel.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.