MARKTBREIT

VdK auf Nikolaus-Fahrt

Drei Tage lang war der Marktbreiter VdK-Ortsverband auf Nikolausfahrt in der Gegend um Bregenz und Lindau, der ersten Station der Reise.
Artikel drucken Artikel einbetten
VdK auf Nikolaus-Fahrt
(rt) Drei Tage lang war der Marktbreiter VdK-Ortsverband auf Nikolausfahrt in der Gegend um Bregenz und Lindau, der ersten Station der Reise. In der Bergwelt genossen die Reisenden eine „Bretteljause“ auf der Boden-Alpe bei Hirschau auf 1640 Meter Höhe, wo der Nikolaus die Gruppe besuchte und lustige Geschichten vortrug, so die Pressemitteilung. An der Käsestraße wurden eine Käserei und eine Schnapsbrennerei besucht. Tagesabschluss war diesmal in Lingenau ein Konzert mit 100 Musikern. Am letzten Tag des Ausflugs stand der Besuch einer Krippenausstellung auf dem Programm, welches Helmut Schleyer für den VdK organisiert hatte. Fasziniert von der Vielfalt der Weihnachtskrippen aus vielen Ländern, die in Dornbirn in großer Zahl präsentiert wurden, ging es anschließend weiter zur Freilichtbühne bei Bregenz im Bodensee. Ausklang der Tour des VdK Marktbreit war in der Heimat in Gnodstadt bei einem Abendessen – mit einem Besuch des Nikolaus.“ Foto: Foto: ELISABETH HOFMANN
Drei Tage lang war der Marktbreiter VdK-Ortsverband auf Nikolausfahrt in der Gegend um Bregenz und Lindau, der ersten Station der Reise. In der Bergwelt genossen die Reisenden eine „Bretteljause“ auf der Boden-Alpe bei Hirschau auf 1640 Meter Höhe, wo der Nikolaus die Gruppe besuchte und lustige Geschichten vortrug, so die Pressemitteilung. An der Käsestraße wurden eine Käserei und eine Schnapsbrennerei besucht. Tagesabschluss war diesmal in Lingenau ein Konzert mit 100 Musikern. Am letzten Tag des Ausflugs stand der Besuch einer Krippenausstellung auf dem Programm, welches Helmut Schleyer für den VdK organisiert hatte. Fasziniert von der Vielfalt der Weihnachtskrippen aus vielen Ländern, die in Dornbirn in großer Zahl präsentiert wurden, ging es anschließend weiter zur Freilichtbühne bei Bregenz im Bodensee. Ausklang der Tour des VdK Marktbreit war in der Heimat in Gnodstadt bei einem Abendessen – mit einem Besuch des Nikolaus.“
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.