LANDKREIS KITZINGEN

Unfallflucht, Diebstahl und Trunkenheit

Autospiegel beschädigt, Rad gestohlen und mit Alkohol am Steuer - aus dem Bericht der Polizei Kitzingen.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Außenspiegel beschädigt und geflüchtet

Am Sonntagvormittag wartete ein 22-jähriger Kurierfahrer mit seinem Saab in der Raiffeisenstraße in Sulzfeld am rechten Fahrbahnrand, um dann auf der Fahrbahn zu wenden. Dabei blieb beim Vorbeifahren ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem silberfarbigen VW Golf Plus am linken Außenspiegel hängen und beschädigte das Spiegelglas am Saab. Der Verursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und hinterließ einen Schaden in Höhe von 250 Euro.

Fahrrad aus Hausflur gestohlen

Im Laufe des Sonntagnachmittags entwendete ein bisher Unbekannter aus dem Hausflur eines Anwesens am Oberen Mainkai in Kitzingen ein Trekkingrad. Das schwarz/rote Fahrrad ist mit einem Gepäckträger sowie einem schwarz/gelben Fahrradanhänger ausgestattet. Der Zeitwert beläuft sich auf 100 Euro.

Unter Alkoholeinfluss mit dem Auto unterwegs

Am Sonntagabend, kurz vor Mitternacht, kontrollierte eine Polizeistreife in Gnötzheim eine 56-jährige Autofahrerin. Dabei stellten die Beamten bei der Frau Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,98 Promille. Die Frau musste ihr Auto abstellen. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.