Martinsheim
Unfall

Unterfranken: Frontal-Crash nach Abbiegefehler - zwei Autofahrerinnen schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall im Kreis Kitzingen am Freitagnachmittag wurden zwei Autofahrerinnen schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem schweren Unfall im Kreis Kitzingen am Freitagnachmittag wurden zwei Autofahrerinnen schwer verletz Symbolfoto: Ronald Rinklef
Bei einem schweren Unfall im Kreis Kitzingen am Freitagnachmittag wurden zwei Autofahrerinnen schwer verletz Symbolfoto: Ronald Rinklef
Zwei Schwerverletzte sowie zwei total beschädigte Autos sind die Folge eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Marktbreit und Enheim ereignet hatte.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 49-jährige Autofahrerin gegen 16.20 Uhr von Enheim her kommend in Richtung Marktbreit unterwegs. An der Autobahnanschlussstelle Marktbreit wollte die Fahrerin nach links abbiegen und auf die A7 auffahren. Dabei übersah sie jedoch das ihr auf der Staatsstraße entgegenkommendem Auto einer 59-jährigen Frau.

Beide Autos prallten in der Folge frontal zusammen - beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt. Sie wurden von den Rettungskräften in das Krankenhaus nach Ochsenfurt gebracht. An beiden Autos entstand jeweils Totalschaden. Diesen schätzt die Polizei insgesamt auf rund 18.000 Euro.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.