DETTELBACH

TraumRunde – auch im Mondschein

Das „Trio“ von Dettelbach lädt zum Wandern auf TraumRunden ein. Am Freitagabend, 5. Mai, führt die „Nachtwächtersfrau“ durch enge Gassen.
Artikel drucken Artikel einbetten
TraumRunde – auch im Mondschein
Das „Trio“ von Dettelbach lädt zum Wandern auf TraumRunden ein. Das „Trio“ sind Gerti Höfling, Gudrun Kosch und Alice Schiller (Gästeführer Weinerlebnis Franken). Am Freitag, 5. Mai, von 20.30 bis gegen 22 Uhr (Treffpunkt in Dettelbach am Historischen Rathaus) geht es mit der „Nachtwächtersfrau“ durch enge Gassen in Richtung Weinberge; unterwegs wartet eine „Winzerin“, die reinen Wein einschenkt. Anmeldung für diese Tour nehmen Alice Schiller oder Gudrun Kosch an: Tel. (0 93 24) 98 28 26 oder Tel. (0 93 24) 26 87; E-Mail: trio-gaestef@gmx.de. Am Samstag, 6. Mai, geht es ab 11 Uhr für rund zwei Stunden an der Stadtmauer entlang und durch die Weinberge und zum Winzerhof Kieselsmühle. Treffpunkt ist um 11 Uhr (Historisches Rathaus). Anmeldung hierfür bei Gerti Höfling, Tel. (0 93 24) 98 14 94 oder per E-Mail an das Trio. Die Kosten für die Touren betragen jeweils 6 Euro, so die Mitteilung. Foto: RALF DIETER Foto: Foto: RALF DIETER
Das „Trio“ von Dettelbach lädt zum Wandern auf TraumRunden ein. Das „Trio“ sind Gerti Höfling, Gudrun Kosch und Alice Schiller (Gästeführer Weinerlebnis Franken). Am Freitag, 5. Mai, von 20.30 bis gegen 22 Uhr (Treffpunkt in Dettelbach am Historischen Rathaus) geht es mit der „Nachtwächtersfrau“ durch enge Gassen in Richtung Weinberge; unterwegs wartet eine „Winzerin“, die reinen Wein einschenkt. Anmeldung für diese Tour nehmen Alice Schiller oder Gudrun Kosch an: Tel. (0 93 24) 98 28 26 oder Tel. (0 93 24) 26 87; E-Mail: trio-gaestef@gmx.de. Am Samstag, 6. Mai, geht es ab 11 Uhr für rund zwei Stunden an der Stadtmauer entlang und durch die Weinberge und zum Winzerhof Kieselsmühle. Treffpunkt ist um 11 Uhr (Historisches Rathaus). Anmeldung hierfür bei Gerti Höfling, Tel. (0 93 24) 98 14 94 oder per E-Mail an das Trio. Die Kosten für die Touren betragen jeweils 6 Euro, so die Mitteilung. Foto: RALF DIETER
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.