Sommerach

Sternstundenaktion bringt 30 000 Euro

Emotional und heiter zugleich ging es am Samstagabend in der Villa Sommerach zu. Während beim Benefizabend für die Sternstunden-Aktion "Villa bei Nacht" durch Eintrittsgelder, Spenden und Versteigerungen die stolze Summe von 30 000 Euro zusammenkam, erheiterte Vollblut-Entertainer Volker Heißmann mit seiner humorvollen Schau "Locker vom Hocker" die Gemüter. Die gelungene Komposition für die gute Tat komplettierten das Weingut Max Müller I aus Volkach, das Pavel-Sandorf-Quartett, Sternekoch Bernhard Reiser, die Grundschüler aus Sommerach und das Helferteam der Villa Sommerach. Im Blickpunkt der Versteigerungen stand ein ausgedienter Sportschuh von Basketball-Star Dirk Nowitzki, der allein 800 Euro einbrachte. Die Versteigerungen von einigen Großweinflaschen aus der Region waren weitere Puzzlesteine bei der Aktion. Die Grundschüler aus Sommerach, die mit Gesangsbeiträgen und einem eigens komponierten Sternstunden-Lied den Abend versüßten, steuerten weitere 500 Euro bei, die sie an der Schule für den guten Zweck gesammelt hatten. Alle Künstler spendierten ihre Gagen, so dass am Ende die ehemalige Landtagspräsidentin und Schirmherrin Barbara Stamm und die Winzerfamilie Müller einen Scheck mit dem hohen Betrag an die Sternstunden-Vertreter Thomas Gruber und Thomas Jansing überreichen konnten. Mike Mangold fungierte an diesem Abend als Barista.
Artikel drucken Artikel einbetten
Glückliches Ende einer außergewöhnlichen Benefizaktion in der Villa Sommerach zugunsten der Aktion "Sternstunden": 30 000 Euro kamen zusammen, die die Macher der Aktion an Sternstunden-Vertreter Thomas Gruber (links) als symbolischen Scheck übergaben. Foto: Peter Pfannes

Emotional und heiter zugleich ging es am Samstagabend in der Villa Sommerach zu. Während beim Benefizabend für die Sternstunden-Aktion "Villa bei Nacht" durch Eintrittsgelder, Spenden und Versteigerungen die stolze Summe von 30 000 Euro zusammenkam, erheiterte Vollblut-Entertainer Volker Heißmann mit seiner humorvollen Schau "Locker vom Hocker" die Gemüter. Die gelungene Komposition für die gute Tat komplettierten das Weingut Max Müller I aus Volkach, das Pavel-Sandorf-Quartett, Sternekoch Bernhard Reiser, die Grundschüler aus Sommerach und das Helferteam der Villa Sommerach. Im Blickpunkt der Versteigerungen stand ein ausgedienter Sportschuh von Basketball-Star Dirk Nowitzki, der allein 800 Euro einbrachte. Die Versteigerungen von einigen Großweinflaschen aus der Region waren weitere Puzzlesteine bei der Aktion. Die Grundschüler aus Sommerach, die mit Gesangsbeiträgen und einem eigens komponierten Sternstunden-Lied den Abend versüßten, steuerten weitere 500 Euro bei, die sie an der Schule für den guten Zweck gesammelt hatten. Alle Künstler spendierten ihre Gagen, so dass am Ende die ehemalige Landtagspräsidentin und Schirmherrin Barbara Stamm und die Winzerfamilie Müller einen Scheck mit dem hohen Betrag an die Sternstunden-Vertreter Thomas Gruber und Thomas Jansing überreichen konnten. Mike Mangold fungierte an diesem Abend als Barista.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.