ROTTENDORF

Stau nach Auffahrunfall

Ein Auffahrunfall sorgte am Donnerstagvormittag für einen 15 Kilometer langen Stau auf der A 3.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Auffahrunfall sorgte am Donnerstagvormittag kurz vor der Anschlussstelle Rottendorf für einen langen Stau auf der A3. Foto: Foto: Diem

Ein Auffahrunfall sorgte am Donnerstagvormittag für einen 15 Kilometer langen Stau auf der A 3. Offenbar stieß kurz vor der Anschlussstelle Rottendorf in Richtung Nürnberg ein Audi gegen das Heck eines Citroen. Der Citroen geriet außer Kontrolle, prallte gegen die Beton-Trennwand und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.