FUßBALL: NAMEN & NACHRICHTEN

Zwei Bleiber und ein Wechsler

Gülchsheim, Ramsthal und Rottendorf gestalten ihre Trainerzukunft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fußball

Michael Weber (45) und die SpVgg Gülchsheim haben sich auf eine Verlängerung ihrer Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr geeinigt. „Wir befinden uns in einem Umbruch. Die Mannschaft hat durch die vielen dazu gestoßenen A-Jugendspieler ein neues Gesicht bekommen. Diesen Weg und die weitere sportliche Zukunft, wollen wir gemeinsam mit Michael Weber gehen“, schreibt Claus Bidner in einer Pressemitteilung. Der Sportleiter des Fußball-Kreisklassisten will möglichst lange um den zweiten Platz mitspielen. Im Moment steht die Mannschaft auf Platz vier. wro

Udo Romeis (51), Noch-Trainer beim Fußball-Bezirksligisten TSV Forst, hat für die kommende Saison einen neuen Verein gefunden. Der ehemalige Übungsleiter von Dettelbach und Ortsteile, der in Forst von Florian Hetzel beerbt werden wird, wechselt zum Ligakonkurrenten SV Ramsthal. Bei den Ramsthalern möchte Nico Schell aus beruflichen und privaten Gründen zur kommenden Saison kürzertreten. si

Manuel Gröschl (31) hat seinen Vertrag beim Fußball-Bezirksligisten TSV Rottendorf verlängert. „Wir

sind voller Zuversicht, dass wir mit Manuel Gröschl die schwierige Zeit des Umbruchs in unserer Mannschaft bewältigen werden“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Im Kader des Tabellenzwölften stehen dem Trainer derzeit nur noch vier erfahrene Feldspieler zur Verfügung, der Rest sind junge Talente aus den eigenen Reihen. Für die kommende Saison stehen laut Verein weitere zehn Spieler aus der A-Jugend für die erste Mannschaft bereit. cam

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.