Wiesentheid

Wiesentheid bestätigt seinen Weg

Nun reicht es auch gegen eine Spitzenmannschaft mal zum Erfolg: Mit dem 1:0 gewinnt Wiesentheid auch etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bezirksliga Ost
 
DJK Dampfach – SV-DJK Unterspiesheim 2:4  
FC Bad Kissingen – TSV Gochsheim 0:5  
TSV Münnerstadt – TSV Rannungen 2:0  
SV Riedenberg – Oberschwarzach/Wiebelsberg 1:1  
FC Strahlungen – FC Thulba 0:2  
TSV/DJK Wiesentheid – FSV Krum 1:0  
TSV Knetzgau – SV Sömmersdorf/Obbach 2:1  
FC Geesdorf – TSV Forst 4:2  
 
1. (1.) FC Geesdorf 11 7 1 3 29 : 12 22  
2. (3.) FC Thulba 11 7 1 3 21 : 12 22  
3. (2.) FSV Krum 11 6 1 4 23 : 16 19  
4. (6.) SV-DJK Unterspiesheim 11 5 4 2 24 : 18 19  
5. (9.) TSV Gochsheim 11 5 3 3 24 : 14 18  
6. (7.) TSV Münnerstadt 10 5 3 2 22 : 15 18  
7. (4.) SV Riedenberg 11 5 3 3 15 : 12 18  
8. (5.) FC Strahlungen 11 5 2 4 18 : 20 17  
9. (7.) Oberschwarzach/Wiebelsberg 10 4 4 2 21 : 16 16  
10. (10.) TSV Forst 10 5 2 3 26 : 18 14  
11. (12.) TSV/DJK Wiesentheid 10 4 1 5 14 : 16 13  
12. (11.) DJK Dampfach 11 3 2 6 14 : 18 11  
13. (13.) FC Bad Kissingen 10 2 2 6 6 : 19 8  
14. (16.) TSV Knetzgau 11 1 4 6 10 : 26 7  
15. (14.) TSV Rannungen 10 2 1 7 6 : 28 7  
16. (15.) SV Sömmersdorf/Obbach 11 1 2 8 12 : 25 5  
Dem TSV Forst wurden drei Punkte abgezogen

TSV/DJK Wiesentheid – FSV Krum 1:0 (0:0). Diesmal belohnten sich die Wiesentheider nach erneut guten Leistungen gegen die Spitzenmannschaftaus Krum mit einem Sieg. „Wir haben an die guten Leistungen angeknüpft und unseren Weg bestätigt“, sagte Trainer Stefan Schoeler. Seine Mannschaft war gut ins Spiel gekommen und hatte in den ersten zwanzig Minuten gute Ansätze gezeigt. Dann nahm aber auch Krum Schwung auf und bekam seine Tormöglichkeiten.

Auch die zweite Hälfte bot ein Spiel zweier ebenbürtiger Mannschaften, die auf Sieg spielten und die klare Chance hatten, in Führung zu gehen. Doch diesmal hatte Wiesentheid das bessere Ende für sich. Eine Flanke Markus Popps wurde abgelenkt und landete vor den Füßen Martin Seitz'. Dieser hatte keine Mühe, um zur Führung und Entscheidung einzuschieben. Mit dem Sieg hat Wiesentheid in der Tabelle Luft zur Abstiegszone und den Anschluss ans Mittelfeld gefunden.

Tor: 1:0 Martin Seitz (73.). Zuschauer: 80.

FC Geesdorf – TSV Forst 4:2 (2:1). Geesdorf hat die Spitzenposition behauptet. Mit der ersten Hälfte gegen Forst war FC-Spielertrainer Hassan Rmeithi nicht recht zufrieden. Dabei hatte seine Elf einen Blitzstart hingelegt, denn der Spielertrainer selbst traf nach nur drei Minuten zur frühen Führung. Danach freilich waren die Geesdorfer zu passiv, sie fanden keinen Zugriff und standen im Mittelfeld zu weit von ihren Gegenspielern weg. So kam der Ausgleich nach einem Abstimmungsfehler nicht so überraschend. Kurz vor der Pause war es dann eine Einzelaktion Hassan Rmeithis, die zum 2:1 führte. Nach einem Dribbling gegen zwei Gegenspieler legte Rmeithi für Markus Pfeufer auf, der nur noch einschieben musste.

Nach der Halbzeit hatte Geesdorf wieder einen glänzenden Start. Wieder war es der Spielertrainer, der Markus Pfeufer bediente, und der Stürmer traf zum 3:1. Nach einer abgefälschten Flanke kam Forst zum Anschlusstreffer. Aber Geesdorf war in dieser Phase nicht mehr zu bremsen. Die Mannschaft hatte Chancen zum 4:2 und 5:2. Doch erst kurz vor dem Ende gelang Fazdel Tahir der vierte Treffer.

Tore: 1:0 Hassan Rmeithi (3.), 1:1 Marcel Hartmann (16.), 2:1 Markus Pfeufer (41.), 3:1 Markus Pfeufer (48.), 3:2 Tobias Düring (69.), 4:2 Fazdel Tahir (88.). Zuschauer: 100.

Restprogramm

DJK Dampfach – DJK Unterspiesheim 2:4 (0:2). Tore: 0:1 Patrick Wolf (4., Foulelfmeter), 0:2 Dominik Seufert (19.), 1:2, 2:2 Patrick Winter (66., 85., Foulelfmeter), 2:3 Steffen Hein (89.), 2:4 Florian Nunn (90.+3).

FC Bad Kissingen – TSV Gochsheim 0:5 (0:3). Tore: 0:1 Daniel Meusel (4.), 0:2 Yannick Sprenger (22.), 0:3 Jonas Lamberty (65.), 0:4, 0:5 Yannick Sprenger (65., 90.).

FC Strahlungen – FC Thulba 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Julian Wuscher (30.), 0:2 Florian Heim (50.).

SV Riedenberg – DJK Oberschwarzach 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Marcel Gebhart (35.), 1:1 Philipp Mend (88.).

TSV Münnerstadt – TSV Rannungen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Fabian May (73.), 2:0 Dominik Gehrig (79., Eigentor).

TSV Knetzgau – SV Sömmersdorf 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Lucas Wirth (18.), 1:1 Daniel May (37.), 2:1 Lucas Wirth (90.+1, Foulelfmeter).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.