FUSSBALL: A-KLASSEN

Tückelhausens imposante Serie ist gerissen

Aus dem Dreikampf um den Titel ist ein Duell geworden: Tückelhausen verliert nach 16 Spielen ohne Niederlage wieder einmal und verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen.
Artikel drucken Artikel einbetten
A-Klasse 1 Würzburg

 

SV Oberpleichfeld II – Würzburger Kickers IV 1:4  
SV Heidingsfeld II – FT Würzburg 1:1  
TSG Estenfeld II – TSV Gerbrunn II 5:2  
TSV Rottendorf II – Burggrumbach/Erbshausen II 1:2  
Kleinochsenfurt/Gnodstadt II – SG Randersacker 0:15  
TV 73 Würzburg – ETSV Würzburg II 3:2  

 

 

1. (1.) SG Randersacker 22 19 3 0 92 : 14 60  
2. (2.) FT Würzburg 22 15 3 4 69 : 30 45  
3. (3.) SV Heidingsfeld II 22 14 5 3 67 : 31 44  
4. (4.) ETSV Würzburg II 22 11 7 4 65 : 30 40  
5. (5.) TV 73 Würzburg 23 12 4 7 69 : 50 39  
6. (8.) Burggrumbach/Erbshausen II 23 9 4 10 45 : 49 31  
7. (7.) Würzburger Kickers IV 23 11 1 11 54 : 56 31  
8. (6.) TSV Rottendorf II 23 10 4 9 61 : 46 31  
9. (9.) SV Kürnach II 22 6 7 9 34 : 46 25  
10. (11.) TSG Estenfeld II 23 7 6 10 47 : 51 24  
11. (10.) SV Oberpleichfeld/Dipbach II 22 8 2 12 34 : 44 23  
12. (12.) TSV Gerbrunn II 22 2 1 19 24 : 98 7  
13. (13.) Kleinochsenfurt/Gnodstadt II 23 0 3 20 14 : 130 2  

 

SG SV Kleinochsenfurt/Gnodstadt II – SG Randersacker 0:15 (0:7). Tore: 0:1 Rodolfo Ramos (8.), 0:2 Abdulraziq Nazari (11.), 0:3 Christopher Röder (16., Eigentor), 0:4 Rodolfo Ramos (24.), 0:5 Felix Weiss (28.), 0:6 Moritz Dümmig (30.), 0:7 Marco Schwittai (39.), 0:8 Abdulraziq Nazari (48.), 0:9 Felix Weiss (53.), 0:10 Moritz Dümmig (62.), 0:11 Okan Delihasan (68.), 0:12 Rodolfo Ramos (69.), 0:13 Moritz Dümmig (71.), 0:14 Moritz Dümmig (80.), 0:15 Okan Delihasan (90.).

A-Klasse 2 Würzburg

 

SpVgg Gülchsheim II – FC Winterhausen 1:3  
FC Gollhofen – TSV Frickenhausen 1:2  
SV Gaukönigshofen – ASV Ippesheim 5:2  
TSV Goßmannsdorf – SV Bütthard II 1:10  
FC Kirchheim – SV Tückelhausen/Hohestadt 2:0  
SV Kleinochsenfurt – SV Erlach/Sulzfeld II 3:2  

 

 

1. (1.) SV Gaukönigshofen 24 19 1 4 58 : 18 58  
2. (2.) TSV Frickenhausen 24 18 3 3 76 : 13 57  
3. (3.) SV Tückelhausen/Hohestadt 24 16 3 5 65 : 37 51  
4. (4.) ASV Ippesheim 24 15 1 8 56 : 35 46  
5. (7.) FC Kirchheim 24 12 4 8 48 : 40 40  
6. (5.) FC Gollhofen 24 11 5 8 47 : 35 38  
7. (6.) Ochsenfurter FV 23 11 4 8 65 : 41 37  
8. (9.) SV Kleinochsenfurt 24 10 3 11 50 : 59 33  
9. (8.) SV Erlach/Sulzfeld II 23 9 5 9 43 : 46 32  
10. (10.) FC Winterhausen 24 9 3 12 54 : 53 30  
11. (11.) SV Bütthard II 24 6 5 13 65 : 63 23  
12. (12.) SV-DJK Gaubüttelbrunn 23 5 4 14 41 : 67 19  
13. (13.) SpVgg Gülchsheim II 23 4 1 18 19 : 66 13  
14. (14.) TSV Goßmannsdorf 24 0 0 24 15 : 129 0  

 

Aus dem Dreikampf an der Spitze ist ein Zweikampf geworden. Denn vier Tage nach seinem Sieg beim Titelanwärter in Frickenhausen ist Tückelhausens großartige Serie zu Ende gegangen. Nach 15 Siegen und einem Unentschieden verlor die Mannschaft bei den in der Rückrunde so starken Kirchheimern. „Es hat uns etwas das Glück der letzten Woche gefehlt“, sagte Trainer Bernd Wenkheimer.

Seine Mannschaft war in der ersten Hälfte besser gewesen und hatte Pech, als Kevin Heß und Jonas Savikas nur Latte und Pfosten trafen. In der zweiten Hälfte machte sich etwas der Kräfteschwund nach dem schweren Spiel in Frickenhausen bemerkbar. Nach einem Eckball ging Kirchheim in Führung. Als Tückelhausen alles nach vorne warf, schloss Markus Michel einen Konter zum entscheidenden 2:0 ab.

Frickenhausen wahrte seine Titelchance durch den 2:1-Erfolg in Gollhofen. Das Ergebnis stand bereits zur Pause fest. Die erste Hälfte ging an Frickenhausen, während die zweite ausgeglichen verlief mit wenigen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Tabellenführer Gaukönigshofen bestätigte seine gute Form mit einem klaren Erfolg gegen Ippesheim. Auffallend bei Gaukönigshofen ist in den letzten Wochen die starke Offensive. 19 Treffer erzielte sie in den vergangenen vier Spielen. Am kommenden Spieltag steigt nun das „Endspiel“ um die Meisterschaft: Der Tabellenzweite Frickenhausen gastiert in Gaukönigshofen.

SpVgg Gülchsheim II – FC Winterhausen 1:3 (1:1). 1:0 Fabian Pucher (43.), 1:1 Fabian Mainberger (45.), 1:2 Stefan Dürr (72.), 1:3 Fabian Mainberger (83.).

FC Gollhofen – TSV Frickenhausen 1:2 (1:2). Tore: 1:0 Lukas Hofmann (22.), 1:1 Pascal Stephan (34.), 1:2 Kevin Endres (39.).

FC Kirchheim – SV Tückelhausen/Hohestadt 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Alexander Ebel (70.), 2:0 Markus Michel (83.).

SV Gaukönigshofen – ASV Ippesheim 5:2 (4:1). Tore: 1:0 Tim Beischmidt (14.), 2:0 Luis Ringelmann (19.), 3:0 Tim Beischmidt (25.), 3:1 Yannick Wingenfeld (36.), 4:1 Jonas Grüb (41.), 5:1 Luis Ringelmann (81.), 5:2 Kevin Döll (85.).

SV Kleinochsenfurt – SV Erlach/Sulzfeld II 3:2 (1:0). Tore: 1:0 Mohamed Nesib (43.), 2:0 Marvin Weidlich (56.), 3:0 Edwin Aber (77.), 3:1 Benjamin Hettrich (87.).

TSV Goßmannsdorf – SV Bütthard II 1:10 (0:4). Tore: 0:1 Philipp Beck (4.), 0:2 Thomas Neckermann (10.), 0:3 Philipp Beck (28.), 0:4 Jonathan Rauh (34.), 0:5 André Kirchner (53.), 0:6 Thomas Neckermann (55.), 0:7 Philipp Beck (58.), 1:7 Andre Thierfeldt (66.), 1:8 Christoph Zeuch (72.), 1:9 Jonathan Rauh (77.), 1:10 Christian Rauh (81.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.