FUßBALL: NAMEN & NACHRICHTEN

Stephan Schemm macht's alleine

Ein Trainerduo hatte die SpVgg Giebelstadt für die Kreisligamannschaft verpflichtet. Ab sofort gibt es einen Solisten.
Artikel drucken Artikel einbetten
SPVGG Giebelstadt

Alexander Spall (42) hat sich als Trainerhälfte beim Fußball-Kreisligisten SpVgg Giebelstadt zurückgezogen. „Er hat uns erklärt, dass er nicht den richtigen Draht zur Mannschaft findet“, begründet Sportleiter Julian Schweigert Spalls Rückzug. Zusammen mit Stephan Schemm war Spall von seinem Heimatverein vor der Saison als Nachfolger von Frank Wettengel verpflichtet worden. Schemm ist nun alleine verantwortlich.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.