TISCHTENNIS: VIERERLIGA

Sommerach III, Meister der 4er-Liga Ost

Der Titelkampf ging knapp zu. Am Ende entschied ein Unentschieden weniger für Sommerach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sommerach III, Meister der 4er-Liga Ost
(wro) Ein Unentschieden weniger als Mitkonkurrent SV Wiesenbronn II bescherte der dritten Sommeracher Tischtennis-Garnitur die Meisterschaft in der Viererliga Ost. Die erfolgreiche Mannschaft (von links): Reiner Utz, Michael Müller-Kaler, Sebastian Krüger, Willy Bieling und Jürgen Drescher. Zur Mannschaft gehören auch Karo Knaus und Maxi Eisheuer. Foto: Foto: Simon Langer
Ein Unentschieden weniger als Mitkonkurrent SV Wiesenbronn II bescherte der dritten Sommeracher Tischtennis-Garnitur die Meisterschaft in der Viererliga Ost. Die erfolgreiche Mannschaft (von links): Reiner Utz, Michael Müller-Kaler, Sebastian Krüger, Willy Bieling und Jürgen Drescher. Zur Mannschaft gehören auch Karo Knaus und Maxi Eisheuer.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.