FAUSTBALL

Ohne Niederlage zum Titel

Ungefährdet holten sich die U14-Mädchen die bayerische Meisterschaft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ohne Niederlage zum Titel
(wro) Vier Siege in vier Spielen bescherten den U 14-Faustball-Mädchen des TV Segnitz die bayerische Meisterschaft und die Qualifikation für die süddeutschen Titelkämpfe. In den Spielen gegen Neugablonz und Staffelstein hatte der von Siggi Gernet betreute Nachwuchs jeweils in einem Satz Probleme, als die Gegner mit „runden Angaben“ (von unten geschlagen) aufwarteten. Umstellungen innerhalb der Mannschaften brachten die gewohnte Überlegenheit wieder zurück. Die erfolgreiche Mannschaft (hinten von links): Anna Gutfrucht, Lena Kammleitner, Johanna Damm, Franka Matterne, Karla Küster, (vorne links) Lena Mark, Luisa Bischoff, Mareile Wagner, Lotta Frank und Vanessa Lempert. Foto: Foto: Peter MaTterne
Vier Siege in vier Spielen bescherten den U 14-Faustball-Mädchen des TV Segnitz die bayerische Meisterschaft und die Qualifikation für die süddeutschen Titelkämpfe. In den Spielen gegen Neugablonz und Staffelstein hatte der von Siggi Gernet betreute Nachwuchs jeweils in einem Satz Probleme, als die Gegner mit „runden Angaben“ (von unten geschlagen) aufwarteten. Umstellungen innerhalb der Mannschaften brachten die gewohnte Überlegenheit wieder zurück. Die erfolgreiche Mannschaft (hinten von links): Anna Gutfrucht, Lena Kammleitner, Johanna Damm, Franka Matterne, Karla Küster, (vorne links) Lena Mark, Luisa Bischoff, Mareile Wagner, Lotta Frank und Vanessa Lempert.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.