FUSSBALL: A-KLASSE 2 WÜRZBURG

Ochsenfurt mit halbem Dutzend

Nach dem 6:0 in Erlach setzt sich der OFV an die Tabellenspitze. Nur ein weiteres Team hat eine ebenfalls makellose Bilanz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ochsenfurter FV
A-Klasse 2 Würzburg
 
FC Hopferstadt II – SV Bütthard II 4:2  
SV Gaukönigshofen – FC Eibelstadt II 3:1  
TSV Gnodstadt – SV Tückelhausen/Hohestadt 0:2  
SV Geroldshausen – SV Fuchsstadt 3:2  
SV Kleinochsenfurt – FC Gollhofen 2:1  
SV-DJK Gaubüttelbrunn – SpVgg Gülchsheim II 7:1  
SV Erlach – Ochsenfurter FV 0:6  
 
1. (5.) Ochsenfurter FV 2 2 0 0 7 : 0 6  
2. (4.) SV Tückelhausen/Hohestadt 2 2 0 0 4 : 1 6  
3. (7.) FC Hopferstadt II 2 1 1 0 6 : 4 4  
4. (10.) SV Geroldshausen 2 1 0 1 4 : 4 3  
5. (9.) SV Kleinochsenfurt 2 1 0 1 7 : 7 3  
6. (3.) SV Fuchsstadt 2 1 0 1 8 : 8 3  
7. (5.) FC Gollhofen 2 1 0 1 2 : 2 3  
8. (11.) SV-DJK Gaubüttelbrunn 2 1 0 1 7 : 2 3  
9. (1.) TSV Gnodstadt 2 1 0 1 4 : 3 3  
10. (11.) SV Gaukönigshofen 2 1 0 1 3 : 2 3  
11. (2.) SpVgg Gülchsheim II 2 1 0 1 4 : 8 3  
12. (7.) FC Eibelstadt II 2 0 1 1 3 : 5 1  
13. (14.) SV Bütthard II 2 0 0 2 3 : 8 0  
14. (13.) SV Erlach 2 0 0 2 1 : 9 0  

Gaubüttelbrunn trumpfte mit einem 7:1-Sieg gegen die Gülchsheimer Reserve auf. Bereits bis zur Pause hatte die Elf von Trainer Jens Schmidt fünf Treffer vorgelegt. Florian Schebler erzielte dann zwei weitere Treffer nach Wiederanpfiff, ehe Gülchsheim, das im ersten Spiel noch Kreisklasse-Absteiger Erlach besiegt hatte, noch der Anschluss durch Mathieu Valentin gelang.

Geroldshausen sah nach der 3:0-Führung gegen Fuchsstadt schon wie der sichere Sieger aus. Doch die Gäste steckten nicht auf und kamen mit zwei Treffern noch einmal ran. Tückelhausen/Hohestadt landete in Gnodstadt einen Erfolg und führt nun mit zwei Auftaktsiegen gemeinsam mit Ochsenfurt die Tabelle an. Gaukönigshofen, ohne seinen nach Lengfeld gewechselten Torjäger Jacek Duczek, machte mit dem Sieg über Eibelstadt II die Auftaktniederlage in Ochsenfurt wett.

Einen klassischen Fehlstart legte Kreisklasse-Absteiger Erlach hin. Der Niederlage zum Auftakt in Gülchsheim folgte gegen den Ochsenfurter FV ein 0:6. Beide Teams zählen zum erweiterten Favoritenkreis. Der OFV scheint nach den beiden Auftaktsiegen seiner Favoritenrolle gerecht zu werden, während der neue Erlacher Trainer Wolfgang Amrehn noch viel Arbeit hat.

FC Hopferstadt II – SV Bütthard II 4:2 (1:1). Tore: 1:0 Jochen Auer (17.), 1:1 Christian Karl (45.+2, Eigentor), 2:1 Andreas Jörg (48.), 3:1 Thomas Jörg (55.), 3:2 Johannes Kemmer (63.), 4:2 Matthias Bohn (75.).

SV Gaukönigshofen – FC Eibelstadt II 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Benjamin Rehberg (1.), 1:1 Tim Steinruck (48.), 2:1 Manuel Meyer (67.), 3:1 Tobias Seufert (75.).

SV Kleinochsenfurt – FC Gollhofen 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Metin Yasar (16.), 1:1 Florian Carmona-Torres (25.), 2:1 Erturul Senel (63.).

TSV Gnodstadt – SV Tückelhausen/Hohestadt 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Julian Fries (28.), 0:2 Julian Fries (53.).

SV-DJK Gaubüttelbrunn – SpVgg Gülchsheim II 7:1 (5:0). Tore: 1:0 Manuel Zöller (6.), 2:0 Manuel Zöller (31.), 3:0 Joschka Schwertberger (33.), 4:0 Frederic Schwertberger (35.), 5:0 Sylwester Kryszkiewicz (44.), 6:0 Florian Schebler (61.), 7:0 Florian Schebler (65.), 7:1 Mathieu Valentin (81.).

SV Geroldshausen – SV Fuchsstadt 3:2 (2:0). Tore: 1:0 Daniel Beck (7.), 2:0 Manuel Kraus (44.), 3:0 Thorsten Wolf (53.), 3:1 Sullivan Ecker (79.), 3:2 Patrick Hampel (83.).

SV Erlach – Ochsenfurter FV 0:6 (0:2). Tore: 0:1 Markus Michel (4.), 0:2 Markus Michel (31.), 0:3 Sebastian Wirsching (70., Foulelfmeter, verschuldet an Patrick Gutknecht), 0:4 Markus Michel (74.), 0:5 Sebastian Wirsching (83.). 0:6 Patrick Gutknecht (89.).

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.