FUSSBALL: A-KLASSE 2 WÜRZBURG

Ochsenfurt lässt sich überrumpeln

Unschlagbar ist dieser Ochsenfurter FV also nicht: Kurz vor Schluss steht die erste Saisonniederlage des Titelanwärters fest.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ochsenfurter FV
A-Klasse 2 Würzburg
 
SV-DJK Gaubüttelbrunn – SV Kleinochsenfurt 5:3  
SpVgg Gülchsheim II – SV Fuchsstadt 1:2  
SV Bütthard II – FC Eibelstadt II 0:4  
SV Erlach – SV Geroldshausen 3:4  
FC Hopferstadt II – FC Gollhofen 1:3  
SV Gaukönigshofen – TSV Gnodstadt 1:0  
Ochsenfurter FV – SV Tückelhausen/Hohestadt 1:2  
 
1. (1.) Ochsenfurter FV 8 7 0 1 26 : 11 21  
2. (2.) SV Fuchsstadt 8 6 1 1 25 : 14 19  
3. (3.) SV Geroldshausen 7 6 0 1 32 : 14 18  
4. (5.) SV Gaukönigshofen 8 5 0 3 15 : 9 15  
5. (6.) SV Tückelhausen/Hohestadt 8 4 2 2 13 : 12 14  
6. (4.) FC Hopferstadt II 7 3 3 1 14 : 10 12  
7. (8.) FC Gollhofen 8 4 0 4 16 : 17 12  
8. (7.) SV Bütthard II 8 3 0 5 18 : 24 9  
9. (9.) SpVgg Gülchsheim II 8 3 0 5 12 : 24 9  
10. (13.) FC Eibelstadt II 8 2 2 4 18 : 16 8  
11. (12.) SV-DJK Gaubüttelbrunn 8 2 2 4 23 : 22 8  
12. (10.) SV Erlach 8 2 0 6 16 : 27 6  
13. (11.) TSV Gnodstadt 8 2 0 6 10 : 24 6  
14. (14.) SV Kleinochsenfurt 8 1 0 7 16 : 30 3  

Glaubte man vor kurzem noch an die Unbesiegbarkeit des Ochsenfurter FV, so sieht die Situation seit diesem Wochenende wieder etwas interessanter aus. Im Derby gegen Tückelhausen/Hohestadt gab sich der große Favorit wenige Minuten vor Schluss mit 1:2 geschlagen.

Vor mehr als 140 Augenzeugen fiel auf beiden Seiten jeweils noch ein Tor, doch der gut leitende Unparteiische Faruk Özdemir gab die Treffer berechtigterweise nicht. Und als Kevin Heß für die Tückelhäuser dann in der 88. Minute den Ball einschob, war die Überraschung perfekt: die erste Niederlage für Ochsenfurt!

Verfolger SV Fuchsstadt siegte bei der zweiten Mannschaft in Gülchsheim ersatzgeschwächt äußerst knapp mit 2:1. Gegen die überlegenen Hausherren vermochten die Fuchsstädter nur mit ihren gut angelegten Kontern zu brillieren. So empfängt Fuchsstadt als nächstes die Ochsenfurter zum Spitzenspiel.

SV-DJK Gaubüttelbrunn – SV Kleinochsenfurt 5:3 (2:2). Tore: 1:0 Frederic Schwertberger (10.), 2:0 Frederic Schwertberger (19.) 2:1 Erdurul Senel (21.), 2:2 Patrick Andrasch (25.), 2:3 Fabian Engert (57., Eigentor), 3:3 Frederic Schwertberger (80., Foulelfmeter), 4:3 Frederic Schwertberger (86.), 5:3 Florian Schebler (90.+4).

FC Hopferstadt II – FC Gollhofen 1:3 (1:1). Tore: 0:1 Sebastian Becker (20. Foulelfmeter, verschuldet an Jan Wagner), 1:1 Markus Düchs (45.), 1:2 Eric Vorlaufer (50.), 1:3 Uwe Lilli (75.). Rot: Jochen Auer (Hopferstadt, 88.).

SpVgg Gülchsheim II – SV Fuchsstadt 1:2 (0:0). Tore: 0:1 Adi Keszek (55.), 1:1 Patrick Hofmann (90.), 1:2 Patrick Hampel (90.+2).

SV Gaukönigshofen – TSV Gnodstadt 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Michael Rienecker (70.).

Ochsenfurter FV – SV Tückelhausen/Hohestadt 1:2 (1:1). Tore: 0:1 Julian Fries (32.), 1:1 Sebastian Wirsching (36.), 1:2 Kevin Heß (88.).

SV Bütthard II - FC Eibelstadt II 0:4 (0:3). Tore: 0:1 Felix Hermann (7.), 0:2 David Hagenkamp (42.), 0:3 Lennart Rüger (45.), 0:4 Lennart Rüger (73.).

SV Erlach – SV Geroldshausen 3:4 (1:4). Tore: 1:0 Tobias Bischoff (17.), 1:1 Sebastian Wolf (30.), 1:2 Sebastian Wolf (40.), 1:3 Tim Schmitt (44., Foulelfmeter), 1:4 Florian Bold (45.), 2:4 Raphael Troll (67.), 3:4 Peter Hufnagel (83., Foulelfmeter).

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.