FRAUENFUßBALL: BEZIRKSOBERLIGA

Nur ein Zähler für Hopferstadt

Wenn der Tabellenzweite eine Mannschaft aus dem hinteren Mittelfeld empfängt, sollte ein Sieg herausspringen. Eigentlich ...
Artikel drucken Artikel einbetten
FC Hopferstadt Logo
Fußball / Bezirksoberliga Frauen
 
FC Hopferstadt – FFC Bastheim/Burgwallbach 1:1  
Kickers Aschaffenburg – FV Dingolshausen 6:0  
SV Langendorf – ETSV Würzburg III 0:4  
FV Thüngersheim – TSV Prosselsheim 4:2  
FC Schweinfurt 05 – TSV Keilberg abges.  
 
1. (1.) Kickers Aschaffenburg 11 10 1 0 41 : 8 31  
2. (3.) FC Hopferstadt 10 6 2 2 27 : 9 20  
3. (4.) ETSV Würzburg III 10 6 2 2 31 : 14 20  
4. (2.) TSV Keilberg 9 6 1 2 34 : 12 19  
5. (5.) FC Schweinfurt 05 9 5 1 3 34 : 11 16  
6. (6.) FV Dingolshausen 11 5 0 6 15 : 31 15  
7. (7.) FFC Bastheim/Burgwallbach 9 4 1 4 17 : 17 13  
8. (10.) FV Thüngersheim 10 1 1 8 10 : 44 4  
9. (8.) TSV Prosselsheim 11 1 1 9 5 : 42 4  
10. (9.) SV Langendorf 10 0 2 8 8 : 34 2  

FC Hopferstadt – FFC Bastheim/Burgwallbach 1:1 (0:1). Hopferstadt begann gut und erspielte sich in der ersten Viertelstunde zwei Chancen, verlor aber in der Folge seine Linie. Bastheim fand dagegen immer besser ins Spiel und hatte zwei gute Chancen durch Freistöße von Schultheiß. So fiel auch nicht überraschend der Führungstreffer für die Gäste. Nun spielte auch Hopferstadt wieder mit und hatte zwei Gelegenheiten durch Julia Grimm. Auf der anderen Seite bot sich auch dem Tabellensiebten noch eine gute Gelegenheit, doch Silke Ullmann stand auf der Linie goldrichtig. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Hopferstadt vergab jedoch die vielen Möglichkeiten leichtfertig. In der 75 Minute erlöste Julia Grimm den Tabellenzweiten mit dem Ausgleichstreffer. Kurz vor Schluss hatte Bastheim Glück, als ein Schuss von Julia Grimm am Pfosten landete. Trotz vieler Chancen für die Gastgeberinnen nahm Bastheim nicht ganz unverdient einen Punkt mit.

Tore: 0:1 Ramona Reichert (34., Handelfmeter), 1:1 Julia Grimm (75.). wro

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.