FUßBALL

Namen & Nachrichten

Wenn ein Spielertrainer rund ein Drittel aller Tore selbst schießt, wird sein Vertrag natürlich verlängert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fußball

Simon Weidinger (33) bleibt Spielertrainer beim FC Fahr. Er hat den Absteiger vor der Saison übernommen, der sich momentan in der A-Klasse Schweinfurt 2 ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem FV Türkgücü Schweinfurt um die Meisterschaft liefert. Dabei erzielte Weidinger 26 von 81 Treffern. Eine Verlängerung meldet Sportleiter Roland König auch für die zweite Mannschaft, für die Trainer Markus Meusert und Betreuer Martin Braun weiterhin verantwortlich sind.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.