HANDBALL

Marktsteft lässt nicht locker

Drei Spiele muss das punktgleiche Spitzenduo noch absolvieren. Aktuell ist der VfL Günzburg im Vorteil, weil er im direkten Vergleich vorne liegt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Handball
Bayernliga B-Jgd., weiblich
 
ESV Regensburg – Mintraching/Neutraubl. 23:20  
VfL Günzburg – JSG EBE Forst United 25:24  
1.FCN Handball – HSG Würm-Mitte 24:28  
SV Puschendorf – TV Marktsteft 17:29  
 
1. (1.) VfL Günzburg 11 10 0 1 278 : 204 20 : 2  
2. (2.) TV Marktsteft 11 10 0 1 318 : 237 20 : 2  
3. (3.) ESV Regensburg 11 6 1 4 236 : 250 13 : 9  
4. (4.) 1.FCN Handball 11 5 0 6 202 : 200 10 : 12  
5. (5.) JSG EBE Forst United 11 3 1 7 230 : 240 7 : 15  
6. (6.) Mintraching/Neutraubl. 10 3 0 7 214 : 234 6 : 14  
7. (8.) HSG Würm-Mitte 11 3 0 8 243 : 282 6 : 16  
8. (7.) SV Puschendorf 10 2 0 8 190 : 264 4 : 16  

SV Puschendorf – TV Marktsteft 17:29 (9:12)

Eine Woche nach dem Heimsieg gegen Günzburg bleiben Marktstefts Handballerinnen dem Tabellenführer weiter auf den Fersen. Während der in seinem Heimspiel gegen Forst United (Ebersberg) nur zu einem knappen Erfolg kam, feierten die Schützlinge von Nina Dennerlein gegen das Schlusslicht einen standesgemäßen Sieg. Die Gäste übernahmen von Beginn an die Initiative und gingen klar in Führung (8:3). Eine TVM-Schwächephase nutzten die Mittelfranken und verkürzten bis zur Pause auf drei Treffer. Nach dem Wechsel bauten die Marktstefter Mädchen ihre Führung immer weiter aus und landeten einen ungefährdeten Erfolg. Um doch noch den Meistertitel zu erringen, müssen sie allerdings auf einen Ausrutscher des großen Konkurrenten Günzburg hoffen. Denn der direkte Vergleich spricht für die Schwaben. Die haben ihr Heimspiel mit drei Toren Vorsprung gewonnen, die Marktstefterinnen ihres dagegen nur mit einen Treffer Differenz.

Puschendorf: Heckel 7, Hartmann 5, Schmidt 4/1, Burkuski 1.Marktsteft: Reuthal 11/4, Müller 4, Müller-Scholden 4, Wendel 3, Weiß 3, Reinertz 3, Ina Hertlein 1. -WRO-

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.