FUSSBALL: KREISKLASSE 2 WÜRZBURG

Marktbreits Reserve mit wichtigem Sieg

Während Iphofen sich im Derby gehen lässt, wehrt sich Marktbreits Reserve im Abstiegskampf entschlossen und erfolgreich.
Artikel drucken Artikel einbetten
FG Marktbreit Martinsheim
Kreisklasse 2 Würzburg
 
FG Marktbreit/Martinsheim II – FC Gollhofen 3:0  
FC Iphofen – SV Willanzheim 1:6  
SG Seinsheim/Nenzenheim – SV Sickershausen 5:1  
 
1. (2.) SV Sonderhofen 25 15 6 4 57 : 28 51  
2. (1.) Schwarzenau/Stadtschwarzach 25 15 5 5 60 : 32 50  
3. (3.) SpVgg Gülchsheim 25 14 5 6 61 : 34 47  
4. (4.) FC Hopferstadt 26 14 5 7 55 : 30 47  
5. (6.) SV Willanzheim 25 12 5 8 56 : 49 41  
6. (7.) SG Seinsheim/Nenzenheim 26 10 8 8 36 : 28 38  
7. (5.) SV Sickershausen 25 11 5 9 48 : 52 38  
8. (8.) SC Mainsondheim 25 10 5 10 38 : 42 35  
9. (10.) ASV Ippesheim 25 9 6 10 41 : 48 33  
10. (11.) FG Marktbreit/Martinsheim II 25 9 6 10 31 : 37 33  
11. (9.) SV Bütthard 25 9 5 11 37 : 36 32  
12. (12.) TSG Sommerhausen 24 6 10 8 42 : 45 28  
13. (13.) SV Erlach 25 8 2 15 36 : 49 26  
14. (14.) FC Iphofen 25 2 7 16 24 : 58 13  
15. (15.) FC Gollhofen 25 3 2 20 24 : 78 11  

FG Marktbreit/Martinsheim II – FC Gollhofen 3:0 (2:0). Obwohl sich die Gollhöfer nach Kräften wehrten, war Marktbreit das bessere Team, das sei-ne Überlegenheit schon vor der Halbzeit zu zwei Treffern nutzte und auch danach dominierte.

Tore: 1:0 Christof Ott (21.), 2:0 Stefan Walther (38.), 3:0 Michael Hofstetter (77.).

SG Seinsheim/Nenzenheim – SV Sickershausen 5:1 (3:1). Frustabbau betrieb der Aufsteiger gegen Sickershausen. Dabei halfen die beiden frühen Tore. Die Gäste kamen nur nach dem Anschlusstreffer etwas besser ins Spiel.

Tore: 1:0 Fabian Seemann (4.), 2:0 Fabian Seemann (20.), 2:1 Anton Sizov (24.), 3:1 Hannes Schöller (42.), 4:1 Fabian Rabenstein (52.), 5:1 Daniel Mend (84.).

FC Iphofen – SV Willanzheim 1:6 (1:2). Begegneten sich die beiden Rivalen zunächst noch ebenbürtig, so brachen die Iphöfer nach der Pause vor rund 120 Zuschauern völlig auseinander.

Tore: 1:0 Michael Winkler (29., Foulelfmeter), 1:1 Johannes Dorsch (32.), 1:2 Niklas Hain (33.), 1:3 Artur Unrau (53.), 1:4 Johannes Dorsch (59.), 1:5 Philipp Abendroth (79.), 1:6 Johannes Dorsch (88.). Besonderheit: Lutz Ziegler (Iphofen) verschießt einen Foulelfmeter (50.).

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.