FUSSBALL: BEZIRKSLIGA

Fazdel Tahir wechselt zu Bezirksligist TSV Wiesentheid

Bezirksligist TSV Wiesentheid präsentiert seinen nächsten Neuzugang, Fazdel Tahir kommt von Landesligist FC Geesdorf.
Artikel drucken Artikel einbetten

Bezirksligist TSV Wiesentheid präsentiert seinen nächsten Neuzugang, Fazdel Tahir kommt von Landesligist FC Geesdorf. Der torgefährliche Mittelfeldspieler kann auf eine Menge Erfahrung zurückgreifen. 20 Regionalligaspiele bei den Würzburger Kickers, 119 Bayernligapartien für den FC Schweinfurt 05 und den Würzburger FV folgten 28 Spiele in der Landesliga Nord/West. Tahir war in der abgelaufenen Spielzeit auf 21 Spiele gekommen, erzielte 12 Tore und 18 Assists. 30 Scorerpunkte und 59 erzielte Treffer gehen in seiner Karriere auf sein Konto. „Erfahrung ist wichtig, jedoch funktioniere ich nur, wenn das Team intakt ist. Ich habe die letzten Spiele der Wiesentheider gesehen und stellte sofort fest, das passt. Es sind viele junge talentierte Spieler am Board, die gute Vorraussetzungen mitbringen“, begründet Tahir in einer Pressemitteilung des Vereins seinen Wechsel. Und auch Hassan Rmeithi, Wiesentheids Coach, ist froh über den Neuzugang: „Wir sind sehr glücklich, dass Fazdel sich uns anschließt und den Weg mitgehen will. Solche Spieler braucht jede Mannschaft.“ (PM)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.