KEGELN: LANDESLIGA FRAUEN

Ein misslungener Einstand

Kurzzeitig schnupperte Aufsteiger Marktbreit am Premierensieg. Doch am Ende gab es eine Auftakt-Niederlage.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christine Schneider war die beste Marktbreiterin. Foto: Foto: Hartmut Hess

Marktbreits Keglerinnen begannen ihr „Abenteuer Landesliga“ mit einem Auswärtsspiel in Häusling. Aus dem Erlanger Stadtteil kehrten sie jedoch mit leeren Händen zurück.

Katharina Kleinschroth erwischte im zweiten Satz eine Horrorbahn, erholte sich davon jedoch sehr schnell und gewann die übrigen Sätze. Damit sorgte sie für den ersten Punktgewinn der Marktbreiter Landesliga-Geschichte. Dies war ihrer Mannschaftskollegin Nadine Malloy im anderen Duell nicht vergönnt. Sie unterlag ihrer Gegnerin chancenlos mit 0:4 und gab auchnoch 43 Kegel ab.

Die Mittelachse startete dann unterschiedlich in ihre Duelle. Yvonne Schneider hatte bis zur Spielhälfte große Probleme und fand überhaupt nicht ins Spiel. Da es ihrer Kontrahentin jedoch nicht viel besser erging, blieb dieses Duell spannend. Der Marktbreiterin gelang es dann urplötzlich, in die Spur zu finden und mit einer starken zweiten Spielhälfte sowohl zu punkten, als auch deutlich davon zu ziehen. Christine Schneider war von Beginn an voll auf der Höhe und luchste der Heimakteurin alle vier Bahnen ab. Dabei garnierte sie das Ganze mit der Marktbreiter Tagesbestleistung.

Bei einer 3:1-Führung und 18 Kegeln Vorsprung vor dem Schlusspaar schnupperte der Aufsteiger schon am Auswärtssieg. Im Schlusspaar stand Anja Obernöder dann aber relativ schnell auf verlorenem Posten und musste neben der 0:4-Niederlage einige Kegel abgeben, die letztendlich mit den Unterschied machten. Enger gestaltete sich die Angelegenheit bei Julia Weiß, doch auch sie konnte trotz 2:2-Sätzen nicht mehr punkten. Somit blieb der Sieg am Ende doch in Erlangen.

Landesliga Nord Frauen

Gut Holz Häusling – Germ. Marktbreit 5:3
FC Schwarzenfeld – FC Eintracht Bamberg 5:3
ESV Schweinfurt – ASV Fronberg 3:5
BSC Regensburg – SKK Raindorf 3:5
Comet Langenzenn – CT Post Franken Coburg 7:1

Die Statistik des Spiels

Kegel-Landesliga Frauen Gut Holz Häusling – Germania Marktbreit 5:3 (3185:3109)

Susanne Vogel – Katharina Kleinschroth 1:3 (517:510)

Leppig – Nadine Malloy 4:0 (520:477)

Bohrer – Yvonne Schneider 1:3 (478:520)

Maier – Christine Schneider 1:3 (540:566)

Joppert – Anja Obernöder 4:0 (582:504)

Carmen Vogel – Julia Weiß 2:2 (548:532)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.