Schulsport: Badminton

Doppelsieg für Armin-Knab-Gymnasium Kitzingen

Beim Regionalentscheid in Schweinfurt stellten die Badmintonspieler des Armin-Knab-Gymnasiums Kitzingen ihre Vormachtstellung in der Region eindrucksvoll unter Beweis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Doppelsieg für Armin-Knab-Gymnasium Kitzingen
(gzö) Beim -Regionalentscheid in Schweinfurt stellten die Badmintonspieler des Armin-Knab-Gymnasiums Kitzingen ihre Vormachtstellung in der Region eindrucksvoll unter Beweis. In einer einseitigen Partie gewannen sowohl die Mädchen III als auch die gemischte Mannschaft III mit 6:0 gegen das Humboldt-Gymnasium Schweinfurt. Nach den bereits erfolgreich ausgetragenen Kreisfinalen steht das AKG mit sechs Mannschaften im Bezirksfinale. Dort warten allerdings mit zahlreichen bayerischen und sogar deutschen Spitzenspielern schwere Aufgaben auf die Kitzinger. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung kommt man aber jedes Jahr näher an die Spitzenteams aus Hösbach und Bad Königshofen heran. Die erfolgreichen Kitzinger Gymnasiasten (stehend von links): Paulina Bank, Gabi Moser, Hanna Scheuernstuhl, Hannah Hahn; (kniend von links): Alexander Leidig, Julius Streun, Bastian Bank, Tim Etzelmüller, Lea Perciu, Sophia Krämer, Jana Volkamer und Sophie Steigleder. Foto: Foto: G. Zörner
Beim -Regionalentscheid in Schweinfurt stellten die Badmintonspieler des Armin-Knab-Gymnasiums Kitzingen ihre Vormachtstellung in der Region eindrucksvoll unter Beweis. In einer einseitigen Partie gewannen sowohl die Mädchen III als auch die gemischte Mannschaft III mit 6:0 gegen das Humboldt-Gymnasium Schweinfurt. Nach den bereits erfolgreich ausgetragenen Kreisfinalen steht das AKG mit sechs Mannschaften im Bezirksfinale. Dort warten allerdings mit zahlreichen bayerischen und sogar deutschen Spitzenspielern schwere Aufgaben auf die Kitzinger. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung kommt man aber jedes Jahr näher an die Spitzenteams aus Hösbach und Bad Königshofen heran. Die erfolgreichen Kitzinger Gymnasiasten (stehend von links): Paulina Bank, Gabi Moser, Hanna Scheuernstuhl, Hannah Hahn; (kniend von links): Alexander Leidig, Julius Streun, Bastian Bank, Tim Etzelmüller, Lea Perciu, Sophia Krämer, Jana Volkamer und Sophie Steigleder.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.