FUßBALL: A-KLASSE

Die Rückkehr der Bayern-Reserve

Nur einen Spieltag waren die Unser-Schützlinge vom Relegationsplatz gestürzt. Ein knapper Sieg brachte sie wieder dorthin zurück.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fabian Kehrer erzielte einen der beiden Kitzinger Treffer beim Auswärtssieg. Foto: Foto: Hans Will
A-Klasse 3 Würzburg

 

SV Sickershausen II – SG Hohenfeld/RW Kitzingen abg.  
FC Eibelstadt II – TSV Repperndorf 3:0  
SSV Kitzingen II – SC Schwarzach II 1:0  
SV Hüttenheim – SG Buchbrunn/Mainstockheim II 1:1  
SG Seinsheim/Nenzenheim – VfR Bibergau 1:4  
TSV Gnodstadt – SV Markt Einersheim 0:1  
DJK Effeldorf – Bayern Kitzingen II 1:2  

 

 

1. (1.) VfR Bibergau 18 15 1 2 60 : 14 46  
2. (3.) Bayern Kitzingen II 19 10 6 3 43 : 34 36  
3. (4.) FC Eibelstadt II 18 11 2 5 39 : 21 35  
4. (2.) TSV Gnodstadt 18 10 3 5 44 : 29 33  
5. (5.) SG Seinsheim/Nenzenheim 19 10 1 8 53 : 38 31  
6. (6.) TSV Repperndorf 17 9 3 5 37 : 38 30  
7. (7.) SV Markt Einersheim 18 8 5 5 28 : 23 29  
8. (8.) SSV Kitzingen II 19 9 1 9 41 : 42 28  
9. (9.) Buchbrunn/Mainstockheim II 18 4 8 6 28 : 36 20  
10. (10.) DJK Effeldorf 18 4 4 10 22 : 36 16  
11. (11.) SC Schwarzach II 19 3 7 9 20 : 37 16  
12. (12.) SV Hüttenheim 19 3 5 11 20 : 43 14  
13. (13.) SV Sickershausen II 18 2 6 10 29 : 48 12  
14. (14.) SG Hohenfeld/RW Kitzingen 18 2 4 12 19 : 44 10  

 

Und da waren sie wieder Zweiter, die „kleinen“ Bayern. Mit dem knappen Erfolg in Effeldorf holten sich die Schwarz-Weißen den Relegationsplatz vom TSV Gnodstadt zurück, der sich den formstarken Markt Einersheimern geschlagen geben musste. Denn nach der SG Seinsheim/Nenzenheim schlug der SVM nun auch dem Aufsteiger ein Schnippchen. Tobias Zehnders Treffer nach gut einer Stunde reichte zum knappen, aber verdienten Erfolg.

Feiern durfte auch Eibelstadts Zweitvertretung. Deutlich wies die Kreisliga-Reserve Mitkonkurrent TSV Repperndorf in die Schranken. Bereits im ersten Durchgang brachte Maximilian Engisch die spielerisch überlegenen Gastgeber auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel legte Dominik Hemrich in Überzahl nach, so dass die Rot-Weißen einen ungefährdeten Sieg einfuhren. Damit klettern sie wieder auf Platz drei und bleiben weiter im Rennen um Relegationsplatz zwei, während Repperndorf einen weiteren Rückschlag hinnehmen musste.

Im Tabellenkeller schaffte die Reserve der Siedler einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Gegen Schwarzachs Zweite machten es die Hausherren aber unnötig spannend. Denn nach Marius Lazars früher Führung und Jonas Lukacz Platzverweis – der SC-Angreifer hatte Kitzingens Keeper Marvin Geuter zu ungestüm angegangen – versäumte es der SSV, seine Chancen zu einer beruhigenderen Führung zu nutzen.

FC Eibelstadt II – TSV Repperndorf 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Maximilian Engisch (28.), 2:0 Dominik Hemrich (49.), 3:0 Dieter Hertel (85., Eigentor); Gelb-Rot: Hasan Özer (46., Foulspiel, Repperndorf).

SSV Kitzingen II – SC Schwarzach II 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Marius Lazar (17.); Rot: Jonas Lukacz (25., Schwarzach, grobes Foulspiel).

SV Hüttenheim – SG Buchbrunn-Mainstockheim II 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Steffen Götzelmann (4.), 1:1 Sascha Catalano (53.).

SG Seinsheim/Nenzenheim – VfR Bibergau 1:4 (1:2). Tore: 0:1 Maximilian Wunder (9., Foulelfmeter), 1:1 Christian Schömig (22.), 1:2 Silas Steinhoff (24.), 1:3 Maximilian Wunder (77.), 1:4 Benedikt Wunder (79.).

TSV Gnodstadt – SV Markt Einersheim 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Tobias Zehnder (63.).

DJK Effeldorf – FVgg Bayern Kitzingen II 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Justin Mariano (27.), 0:2 Fabian Kehrer (66.), 1:2 Igor Garstea (76.).

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.