BADMINTON: BAYERNLIGA NORD

Die Konkurrenz rückt näher

Ochsenfurt hat nur noch einen Zähler Vorsprung vor dem Tabellenletzten.
Artikel drucken Artikel einbetten
TV Ochsenfurt Badminton
Badminton: Bayernliga Nord
 
TSV Ansbach – ESV Flügelrad Nürnberg II 8:0  
SG Siemens Erlangen – TSV Lauf 5:3  
ASV Niederndorf – TV Marktheidenfeld II 3:5  
TG Veitshöchheim – ESV Flügelrad Nürnberg III 5:3  
ESV Flügelrad Nürnberg III – TSV Ansbach 1:7  
ESV Flügelrad Nürnberg II – TG Veitshöchheim 5:3  
TV Ochsenfurt – TV Marktheidenfeld II 2:6  
TSV Lauf – TS Marktredwitz-Dörflas 4:4  
SG Siemens Erlangen – ASV Niederndorf 4:4  
 
1. (1.) TSV Ansbach 12 12 0 0 88 : 8 24 : 0  
2. (2.) TV Marktheidenfeld II 12 7 4 1 59 : 37 18 : 6  
3. (4.) TG Veitshöchheim 12 5 4 3 48 : 48 14 : 10  
4. (3.) TS Marktredwitz-Dörflas 12 4 6 2 47 : 49 14 : 10  
5. (5.) ESV Flügelrad Nürnberg II 12 5 3 4 46 : 50 13 : 11  
6. (6.) SG Siemens Erlangen 12 5 2 5 46 : 50 12 : 12  
7. (7.) ASV Niederndorf 12 3 3 6 40 : 56 9 : 15  
8. (8.) ESV Flügelrad Nürnberg III 12 2 3 7 38 : 58 7 : 17  
9. (9.) TV Ochsenfurt 12 1 3 8 31 : 65 5 : 19  
10. (10.) TSV Lauf 12 1 2 9 37 : 59 4 : 20  

TV Ochsenfurt – TV Marktheidenfeld II 2:6 (5:14-Sätze). Keine Entwarnung gibt es von den Ochsenfurter Badmintonspielern. Allerdings überrascht die Niederlage gegen den Tabellenzweiten auch nicht. Weil Mitkonkurrent Flügelrad Nürnberg III seine beiden Spiele verlor, bleibt der Abstand zum rettenden Ufer gleich. Schlusslicht Lauf punktete dagegen beim Unentschieden gegen Marktredwitz-Dörflas und verkürzte den Abstand auf einen Zähler. „Es wird wohl bis zum Schluss spannende bleiben“, prophezeit Lars Nähle, der wegen Verletzung momentan ausfällt. Ochsenfurts Ehrenpunkte holten Hanna Faist/unbekannte Spielerin (21:17, 19:21, 21:18) im Damendoppel und Hanna Faist/Christian Göbel jeweils mit einem Dreisatzerfolg im Mixed (21:18, 19:21, 22:20). WRO

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.