FUßBALL: A-KLASSE

Bibergaus sofortige Rückkehr

Nur eine Saison dauerte das Gastspiel der VfR-Kicker in der A-Klasse Würzburg 3. Dass die Rückkehr in die Kreisklasse auf Anhieb, hat auch mit einem Wunder zu tun.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bibergaus sofortige Rückkehr
Fünf Spieltage vor Schluss standen die Bibergauer Fußballer bereits als Meister der A-Klasse Würzburg 3 fest. Damit kehren die Schützlinge des Trainer-Duos Maximilian Wunder und Dustin Höppner auf Anhieb wieder in die Kreisklasse zurück. Die Meistermannschaft (stehend von links): Sebstian Keil, Luca Ringelmann, Nico Neubauer, Dominik Bonauer, Raphael Ringelmann, Dominik Stafflinger, Trainer Dustin Höppner, Trainer Maximilian Wunder, Benedikt Wunder, Fabian Schmitt, Martin Schmiedel, Silas Steinhoff, Marius Orth, Benjamin Gehring, (kniend von links): Heilpraktikerin Kathi Laug, Frederik Herrlein, Manuel Herrlein, Johannes Gehring, Leon Wehner, Lukas Höhle, Jannis Steinhoff, Abteilungsleiter Michael Gehring und (sitzend) Torwart Matthias Zayc. (wro) Foto: Foto: Hans Will
Fünf Spieltage vor Schluss standen die Bibergauer Fußballer bereits als Meister der A-Klasse Würzburg 3 fest. Damit kehren die Schützlinge des Trainer-Duos Maximilian Wunder und Dustin Höppner auf Anhieb wieder in die Kreisklasse zurück. Die Meistermannschaft (stehend von links): Sebstian Keil, Luca Ringelmann, Nico Neubauer, Dominik Bonauer, Raphael Ringelmann, Dominik Stafflinger, Trainer Dustin Höppner, Trainer Maximilian Wunder, Benedikt Wunder, Fabian Schmitt, Martin Schmiedel, Silas Steinhoff, Marius Orth, Benjamin Gehring, (kniend von links): Heilpraktikerin Kathi Laug, Frederik Herrlein, Manuel Herrlein, Johannes Gehring, Leon Wehner, Lukas Höhle, Jannis Steinhoff, Abteilungsleiter Michael Gehring und (sitzend) Torwart Matthias Zayc. (wro)
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.